Coronavirus
Die Donaustadt in Zeiten der Pandemie

Der Donauturm ist aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung bis auf Weiteres geschlossen.
  • Der Donauturm ist aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung bis auf Weiteres geschlossen.
  • Foto: Donauturm
  • hochgeladen von Conny Sellner

Von Donauturm bis Donau Zentrum – so wirken sich die Maßnahmen auf den 22. Bezirk aus,

DONAUSTADT. Geschäfte, die nicht der Grundversorgung dienen, haben geschlossen, der Schulbetrieb ist eingestellt, Restaurants und Lokale sind zu: Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket geschnürt, das sich bis nach Ostern auch auf das tägliche Leben der Bewohner in der Donaustadt stark auswirken wird. Vorläufig sind Veranstaltungen aller Art abgesagt. Das betrifft etwa sämtliche Vorstellungen im Orpheum. Das Bezirksmuseum und der Donauturm haben geschlossen. Und auch das legendäre Café Hummel am Siegesplatz in Aspern hat bis auf Weiteres seinen Betrieb eingestellt.

Es ist spürbar, dass hier etwas passiert, das noch nie dagewesen ist. Dennoch ist den Menschen im Bezirk klar, dass diese Maßnahmen nicht ohne Grund passieren – und es gibt eine noch nie dagewesene Solidarität. Beispielsweise indem Menschen in Stiegenhäusern älteren Personen Hilfe bei der Besorgung von Lebensmitteln anbieten. Oder in Form eines Konzerts am Sonntag Abend aus einigen Fenstern in der Donaustadt, das bekunden soll: "Zusammen schaffen wir das!"

Donau Zentrum offen, aber...

Auch das Donau Zentrum ist von den Maßnahmen betroffen. So sind im Center nur die eingemieteten Supermärkte, Apotheken, Drogerien, Tierfutterhandel, Post, Banken sowie Trafiken und auch Geschäfte für medizinische Produkte und Heilbehelfe geöffnet.

Im Donauspital sind Krankenbesuche verboten. Ausnahmen gibt es für Angehörige von Kleinkindern. Telefonischer Kontakt mit Familie und Bekannten wird prinzipiell empfohlen. Öffentliche Gottesdienste und Versammlungen sind für die nächsten Wochen ausgesetzt und kirchliche Familienfeiern, wie Taufen und Hochzeiten, auf unbestimmte Zeit verschoben.

Abschließend möchten wir uns dem Appell der Bundesregierung anschließen: Verlassen Sie bitte das Haus nur, wenn es notwendig ist. Bleiben Sie gesund!

Autor:

Conny Sellner aus Donaustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

WirtschaftBezahlte Anzeige
4 Bilder

Autohaus Liewers in 1100 Wien Favoriten
Jetzt Auto kaufen und bis zu € 16.570,- Online Bonus erhalten

Wer sich jetzt beim Autohaus Liewers für einen lagernden Neuwagen, Vorführwagen und Gebrauchtwagen entscheidet, profitiert vom Online Bonus. Auch wenn die Schauräume aufgrund des Coronavirus derzeit geschlossen sind, ist das Autohaus Liewers für seine Kunden da. Wer sich jetzt für einen Neu-, Vorführ- oder Gebrauchtwagen entscheidet, erhält einen Online Bonus von bis zu 16.570 Euro. Ein Angebot, das sich wahrlich sehen lassen kann. Interessierte können sich jederzeit während der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen