Es gibt einen Gott - oder?

Von September bis Oktober läuft jeden Dienstag um 19:30 Uhr im Novum, am Kagraner Platz 12, eine spannende Vortrags- und Diskussionsreihe, bei der es um die große Frage nach Gott geht.

Jeder Abend steht unter einem eigenen Thema:

• 11. September
Gibt es Hinweise auf Gott?

• 18. September
Gibt es Wissen über Gott?

• 25. September
Gibt es ein Problem der Sünde?

• 2. Oktober
Gibt es einen Unterschied zwischen Religion und Evangelium?

• 9. Oktober
Warum lassen wir das Kreuz nicht einfach weg?

• 16. Oktober
Kann man die Auferstehung von Jesus Christus ernst nehmen?

• 23. Oktober
Hat die Dreieinigkeit eine besondere Bedeutung für den Menschen?

In angenehmer Atmosphäre erwarten Sie:
- ein spannender Vortrag
- Möglichkeit zur Diskussion mit anderen
- Kaffee, Getränke, Kuchen, Snacks

Eintritt frei!

Themenübersicht...

Wo: Novum Kagran, Kagraner Platz 12, 1220 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Evangelikale Gemeinde Kagran aus Donaustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.