Kick off für Wiener Charme in Israel

Organisatorin Judith Weinmann mit der Leiterin des Jüdischen Museums, Danielle Sper,a und Schauspielerin Andrea Eckart.
2Bilder
  • Organisatorin Judith Weinmann mit der Leiterin des Jüdischen Museums, Danielle Sper,a und Schauspielerin Andrea Eckart.
  • Foto: Theo Lieder
  • hochgeladen von Conny Sellner

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr fiebert Organisatorin Judith Weinmann den diesjährigen Österreichischen Kulturtagen in Tel Aviv bereits entgegen.

Ein vielfältiges Programm mit prominenten Künstlern wie Andrea Eckert oder Bela Koreny wird von 3. bis 8. November das alte Wien nach Israel bringen.
Beim Kick off im Café Markusplatz betonte Judith Weinmann einmal mehr, warum ihr diese Veranstaltung so am Herzen liegt. Damit möchte sie einst vertriebenen Juden, die in Wien aufgewachsen sind, ein Stück Heimat nach Israel bringen.

Große Emotionen

Wie emotional diese Erinnerungen an die Kindheit und Jugend oft sind, beweist die Geschichte der ältesten Besucherin im vergangenen Jahr, die mit 101 Jahren bei den Liedern ihrer Kindheit begeistert mitgesungen hat. Judith Weinmann: "Die Dame hat ihrer Tochter versprochen, nicht zu sterben, bevor sie die Österreichischen Kulturtage auch heuer wieder sieht." Wenige Restplätze für die Vorstellungen sind noch vorhanden. Infos und Anmeldung unter wien.telaviv@gmail.com

Organisatorin Judith Weinmann mit der Leiterin des Jüdischen Museums, Danielle Sper,a und Schauspielerin Andrea Eckart.
Caritas-Präsident Michael Landau zeigt sich ebenfalls von der Initiative begeistert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen