Neue Donau
Mann ertrank nach Sprung von Badeplattform

Feuerwehr-Einsatztaucher fanden die untergegangene Person innerhalb kürzester Zeit in der Neuen Donau.
  • Feuerwehr-Einsatztaucher fanden die untergegangene Person innerhalb kürzester Zeit in der Neuen Donau.
  • Foto: Stadt Wien/Feuerwehr
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Gestern, 20. Juni, drohte eine Person in der Neuen Donau zu ertrinken. Die Feuerwehr-Einsatztaucher kamen sofort nach der Alarmierung. Die Rettung war jedoch leider erfolglos.

WIEN/DONAUSTADT. Gegen 21.10 Uhr waren die Feuerwehr-Einsatztaucher nach der Alarmierung sofort an Ort und Stelle. In der Neuen Donau sah ein Passant einen Mann in der Nähe der Badeplattform untergehen. Die Einsatztaucher fanden die untergegangene Person innerhalb kürzester Zeit. Doch die Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos.

Der Mann sprang von einer Badeplattform in die Neue Donau und tauchte nicht mehr auf. Nachdem ihn die Feuerwehr-Einsatztaucher gefunden haben, wurde er auf die Badeplattform gehoben und von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch betreut. Doch die Notärztin konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Unfallursache ist nun Gegenstand von Ermittlungen.

Erste Hilfe bei Ertrinken

Sobald eine Person untergeht und nicht mehr auftaucht, zählt wortwörtlich jede Sekunde. Wer so eine Situation beobachtet, muss umgehend den Feuerwehr-Notruf 122 wählen. Danach kann mit der selbstständigen Suche begonnen werden, aber mit Bedacht auf die eigene Sicherheit. Binnen weniger Minuten treffen die Taucher der Berufsfeuerwehr Wien am Einsatzort ein. "Sie haben dann die Chance, untergegangene Personen noch in einem überlebensfähigen Zustand zu finden", heißt es von der Berufsfeuerwehr Wien. 

Wiener Feuerwehr-Einsatztaucher können dank Zusammenarbeit mit dem Wiener Rettungshubschrauber binnen weniger Minuten an alle Gewässern im Einzugsbereich des Hubschraubers in Wien geflogen werden. Darüber hinaus sind sie in Niederösterreich und dem Burgenland als Ergänzung zu den Feuerwehrtauchern der Bundesländer im Einsatz. 

Droht eine Person zu ertrinken gelten folgende Erste-Hilfe-Maßnahmen: 

  • Sobald die untergegangene Person nach spätestens einer Minute nicht wieder auftaucht, muss sofort der Feuerwehr-Notruf 122 gewählt werden. 
  • Hier ist eine möglichst genaue Ortsangabe, wo die Person zuletzt gesehen wurde, essentiell. 
  • Vor Ort müssen die Einsatzkräfte eingewiesen werden oder man beauftragt jemanden dafür. 
  • Wird die untergegangene Person vor dem Eintreten der Hilfskräfte geborgen, muss sofort mit einer Herzdruckmassage begonnen werden. Hier gilt: 100-mal pro Minute mit beiden Händen fest auf den Brustkorb drücken.
  • Ist ein Defibrillator vor Ort, kann dieser nach dem Abtrocknen der Person eingesetzt werden.
  • Vorsicht: Bei den Erste-Hilfe-Maßnahmen muss auf den Eigenschutz geachtet werden. Das heißt, dass selbständige Rettungsversuche von Personen durchgeführt werden sollen, die entsprechend ausgebildet sind bzw. sehr gute Schwimmer sind.
Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen