Neueröffnung im Juli
Rückkehr der Postfiliale auf den Schrödingerplatz

Vor 15 Jahren wanderte die Post aus diesem Gebäude am Schrödingerplatz ab. Nun kehrt sie zurück und setzt dabei auf mehr Selbstbedienungsangebote.
9Bilder
  • Vor 15 Jahren wanderte die Post aus diesem Gebäude am Schrödingerplatz ab. Nun kehrt sie zurück und setzt dabei auf mehr Selbstbedienungsangebote.
  • Foto: Sellner
  • hochgeladen von Conny Sellner

Nach 15 Jahren kehrt die Post an ihren ehemaligen Standort am Schrödingerplatz zurück. 

DONAUSTADT. In den vergangenen Jahren hat das leer stehende Gebäude am Schrödingerplatz des Öfteren für Leserbriefe an die bz-Redaktion Donaustadt gesorgt. Fragen wie "Warum eröffnet da kein Geschäft?" oder "Kann man da kein Café reingeben?", wurden gestellt und konnten lange nicht beantwortet werden. Doch jetzt tut sich im Haus gegenüber der Bezirksvorstehung etwas.

Wie Post-Pressesprecher Michael Homola bestätigt, wird hier am 26. Juli eine neue Postfiliale eröffnen. Damit kehrt die Post an ihren ehemaligen Standort zurück. Bis 2004 hatte sie hier ihren Sitz, danach übersiedelte die Filiale ins Donau Zentrum – damals am Dr. Adolf Schärf Platz.

Fokus auf Selbstbedienung 

Im August 2013 erfolgte die Übersiedlung an den Bawag-Standort im Donau Zentrum. Homola meint zu den Gründen der neuerlichen Übersiedlung: "Notwendig wurde die Verlegung aufgrund der Beendigung des Kooperationsvertrags durch die Bawag. Außerdem werden die Selbstbedienungslösungen forciert und mehr Pakete verschickt. Daher ist der neue/alte Standort Schrödingerplatz für uns bestens geeignet."

Das Gebäude am Schrödingerplatz habe sich durch die Größe qualifiziert, wodurch Räumlichkeiten mit einer ausgeweiteten Selbstbedienungszone realisiert werden können.

Post im Donau Zentrum schließt

Die Postfiliale im Donau Zentrum wird geschlossen. Die Übersiedlung erfolge dabei für die Kunden weitgehend unbemerkt: "Es wird ein ‚beinahe nahtloser‘ Übergang sein. Lediglich am Tag der Übersiedlung bleibt die Filiale im Donau Zentrum geschlossen. Außerdem werden die betroffenen Haushalte vor der Inbetriebnahme benachrichtigt", so Homola.

Und noch etwas passiert am Schrödingerplatz: Bereits in dieser Woche werden die beliebten Enzis wieder aufgestellt, die zum Sonnen einladen. Haben Sie Ideen, wie man den Schrödingerplatz attraktiver gestalten könnte? Schreiben Sie an donaustadt.red@bezirkszeitung.at oder an bz-Donaustadt, Weyringerg. 35/3, 1040 Wien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen