Donau Zentrum
Start-up-Mamas sammeln für herzkranke Kinder

Die Start-up-Mamas beraten Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit und sammeln Spenden für herzkranke Kinder.
  • Die Start-up-Mamas beraten Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit und sammeln Spenden für herzkranke Kinder.
  • Foto: Doris Hölzel Photography
  • hochgeladen von Barbara Schuster

Der Verein "Herzwichtel für Herzkinder" veranstaltete gemeinsam mit selbständigen Müttern eine Spendenaktion zugunsten von herzkranken Kindern.

DONAUSTADT. Im Donau Zentrum machten die Frauen nicht nur auf das Familienschicksal aufmerksam, sondern unterstützten mit der Aktion gleichzeitig auch engagierte Mamas mit Geschäftsideen, die eine Selbständigkeit in Betracht ziehen oder den Schritt bereits gewagt haben.

Die Initiatorinnen Jacqueline Meindl vom Verein „ein Herzwichtel für Herzkinder“, Doris Hölzel von „Baby Atelier“, Nicole Meier von „Cranio Sacrale Balance“ sowie Christina Juhász und Katrin Stöger von „Kinder-Spiel“ sammelten Spenden in Höhe von 393 Euro für herzkranke Kinder und deren Familien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen