Wiener Wahnsinn auf Rekordjagd beim Donauinselfest

Die Donaustädter Band Wiener Wahnsinn spielt am Freitag, den 23. Juni, um 20 Uhr in der Nähe der Reichsbrücke. Hinkommen und mitfeiern!
  • Die Donaustädter Band Wiener Wahnsinn spielt am Freitag, den 23. Juni, um 20 Uhr in der Nähe der Reichsbrücke. Hinkommen und mitfeiern!
  • Foto: Thomas „Tom“ Wilfinger, Ks-Foto/Eventfotografie
  • hochgeladen von Conny Sellner

DONAUSTADT. Sie sind spätestens seit ihrem Auftritt im vergangenem Jahr eine fixe musikalische Größe beim Donauinselfest. Die fünf Musiker Martin "Soberl" Sobotka, Christian "Chrisu" Kisling, Christian "Chris" Bräuer, Martin "Sheriff" Neuhold und Leo Luca Bei alias "Romeo".
2016 brachen die Donaustädter mit Rudolfsheimer Unterstützung mit ihrem mehrstündigen Auftritt sogar den Besucherrekord bei der GÖD/BAWAG Bühne in der Nähe der Reichsbrücke. Ob sie das heuer auch schaffen, wird sich zeigen, doch die Vorzeichen stehen mit einem angesagten heißen Wochenende sehr gut.

Eigene Songs und Gänsehaut

Keyboarder Martin Neuhold: "Wir freuen uns sehr auf den Gig. Das war auch im letzten Jahr etwas ganz Besonderes auf dieser Bühne. Es war heiß, laut und die Stimmung war sensationell gut. Wir hatten Gänsehaut."
Mit im Gepäck haben die Musiker neben altbewährten Klassikern der Austropop-Szene heuer auch eigene Songs der neuen, geplanten CD. "Die CD selbst ist im Werden und wir haben bereits die Liedauswahl getroffen. Momentan nehmen wir im Studio auf. Auch Videos zu den neuen Songs sind in Planung", so Neuhold.

Zur Sache:

Wer Lust auf feinsten Austropop made in Donaustadt hat, sollte am Freitag, den 23. Juni, um 20 Uhr bei der GÖD/BAWAG Bühne in der Nähe der Reichsbrücke vorbeischauen. Der Eintritt ist beim gesamten Donauinselfest gratis.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen