Kinder
Zumba und Yoga für Groß und Klein

Andrea ist die neue freiwillige Mitarbeiterin im Nachbarschaftszentrum und hält kostenlose Zumba- und Yoga-Kurse ab.
7Bilder
  • Andrea ist die neue freiwillige Mitarbeiterin im Nachbarschaftszentrum und hält kostenlose Zumba- und Yoga-Kurse ab.
  • hochgeladen von Sabine Krammer

Im Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum am Rennbahnweg starten kostenlose Yoga- und Zumba-Kurse.

DONAUSTADT. Ab sofort können kleine und große, alte und junge Sportbegeisterte bei kostenfreien Yoga- und Zumba-Kursen mitmachen. Andrea Moharos, diplomierte Wirtschaftslehrerin aus der Slowakei und seit über 12 Jahren in Österreich, ist die neue freiwillige Mitarbeiterin des Hilfswerk-Nachbarschaftszentrums.
„Ich habe mich schon als Kind gerne bewegt und alles ausprobiert, was mit Tanz und Bewegung zu tun hatte.“ So kommt die zierliche 47-Jährige, die sich mit zahlreichen Kursen in Zumba fortgebildet hat, in verschiedene Fitness-Zentren in Floridsdorf, der Donaustadt, Niederösterreich und Bratislava und bietet Kurse an. Unterstützung bekommt Andrea Moharos von ihrem Mann Josef, der ihr mit Licht und Ton zur Seite steht.
Im Nachbarschaftszentrum am Rennbahnweg können immer rund 12 Personen an den kostenlosen Kursen teilnehmen. Noch sind Plätze frei. Um Anmeldung wird gebeten. Sportbekleidung, Sportschuhe, eine Trinkflasche und eine Yoga-Matte sind mitzubringen.

Tolle Rhythmen

Zumba bietet für alle Altersklassen viel Spaß und einen positiven Effekt auf den Körper. Die heiße lateinamerikanische Musik bringt Freude und Energie. Für Kinder verwandelt Moharos die Schrittfolgen auch in Spiele: da springt der Cowboy, tappt der Panda oder wirbelt der Ventilator. Kinder dürfen gerne zur Musik laut singen und erhalten als Motivation nach zehn Teilnahmen eine kleine Aufmerksamkeit.
„Zumba fördert aber auch die Merkfähigkeit und Konzentration, hat positive Auswirkungen auf die Koordination und verbessert die Haltung und auch die Knochendichte“, schwärmt Moharos von der Wirkung von Bewegung. Ganz nebenbei läuft die Donaustädterin noch Halbmarathon und lacht: „Ohne Bewegung bin ich richtig müde!“
Für das Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum bieten die sportlichen Kurse eine gute Möglichkeit zur Vernetzung. Leiterin Sigrid Karpf: „Beim Sport kommen die unterschiedlichsten Personen zusammen und das fördert eine Vernetzung untereinander.“

2 6 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen