JETZT MIT FOTOS!! Basketball-Wahnsinn um MULTIVERSUM - Timberwolves liefern Bayern München heißen Tanz am Parkett

59Bilder

Nachdem auch Bayern München heute Früh das 2. Spiel des Turniers gewonnen hatte kam es um 13 Uhr zum Spiel um den 3. Platz. GIMBasket aus Polen setzte sich gegen Inter Bratislava durch und holte den 3. Platz.

Ab 15. 00 Uhr standen sich dann die bisher ungeschlagenen Teams aus Deutschland und Österreich gegenüber. Die Timberwolves erwischten den besseren Start und lagen in der ersten Halbzeit lange in Führung - waren aber auch durch frühe Foulprobleme der „Großen“ in der Defense im Nachteil. So zogen die Bayern bis zur Halbzeit auf +8 davon.

In der 2. Halbzeit bauten die Münchner ihre Führung auf 16 Punkte aus, ehe die Wölfe eine unglaubliche Aufholjagd starteten: 6 Minuten vor Schluss stand es plötzlich 78:77 für die Timberwolves, dann sogar 80:77. Das Publikum stand Kopf und versammelt im Lager hinter den Wölfen. Und in dieser Tonart ging es bis eine halbe Minute vor Schluss weiter – die Halle bebte und die Spannung war unglaublich. Kein Team konnte ich mehr als 2 Punkte absetzen, ständig wechselte die Führung.

23 Sekunden vor Ende des Spiels stand es 87:90 Ein 3-Punkt Wurf der Wölfe zum Ausgleich verfehlte knapp das Ziel und die Bayern gewannen 92:87.

Eine dramatische Partie ging hauchdünn verloren, der 2. Platz in diesem hochklassigen internationalen Turnier ist aber wie ein Sieg für den Österreichischen Basketball. Der Stimmung in der Halle tat dies auch keinen Abbruch, das Publikum feierte noch lange das Wolfsrudel und auch alle anderen Mannschaften wie Sieger. Denn in erster Linie war es ein Fest für Jugendliche und Menschen, die Spaß am Sport haben. .

Herzlichen Dank an alle, die zu diesem Fest beigetragen und uns so großartig unterstützt haben.

Besonderer Dank natürlich auch an die Spieler/Trainer aller Teams, diese dieses Fest erst ermöglicht haben. An unser hervorragendes U14 Team unter Head-Coach Andreas Schnedl und Assistant Coach Roland Schönhofer, das internationalen Spitzenbasketball geboten hat. Danke an alle Zuschauer, Funktionäre, Schiedsrichter, an das Management und die Mitarbeiter des MULTIVERSUM, das TV-Team von W24 und unsere Sponsoren für zwei superschöne Tage - wir hatten eine tolle Zeit und diesen Donaustädter Wölfen gehört die Zukunft!

Gratulation an unseren Kooperationspartner Bayern München zum Turniersieg, wir freuen uns sehr auf unsere zukünftige Zusammenarbeit. Gratulation an Inter Bratislava und GIMBasket, die dieses Wochenende zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

Wir sehen uns wieder beim 2. Internationalen Timberwolves Basketball Turnier und der "Party der Jugend.

Oder ihr kommt zu einem unseren nächsten Spiele. Das alles und mehr findet man auf www.dctimberwolves.at oder www.facbook.com/DCTimberwolves.

Autor:

Wolfgang Horak aus Donaustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.