Sporttischfussballer Murat TÜNGER zum ersten mal Pokalsieger bei den Königsblauen aus Kaisermühlen !!!

Pokalsieger Murat TÜNGER
6Bilder

Der Kaisermühlner Murat Tünger wurde in seiner langen Kariere zum ersten Mal Pokalsieger beim Sporttischfussballverein (SUBBUTEO) TSC Royal 78 aus Kaisermühlen.

Bevor TÜNGER das Finale für sich entscheiden konnte musste er noch gegen einen weiteren Sohn Kaisermühlens Herbert GÜTL nach einem 2:2 nach 2 Halbzeiten in die Verlängerung, wo er diese nur nach wenigen Minuten mit 3:2 für sich entschied. GÜTL war für so manchen überraschend bis ins Halbfinale verdient vorgedrungen und hat sich selbst dort mehr als gut verkaufen können.

Auch im zweiten Halbfinale stand mit Karl Vranovits ein Sensationsmann. Der in der Wiener Landesliga eher im Mittelfeld anzutreffende Oldi, hatte aber mit Alexander HAAS seinen Meister gefunden und verlor 0:6. Dies ist aber eher als normal zu betrachten, da Alex HAAS immerhin zu den Top 10 der Welt gehört.

Einen Cup der Überraschungen kann man diesen Bewerb alle mal bezeichnen, da Titelverteidiger Heinz EDER bereits in der Qualifikation scheiterte.

Aber zurück zum Finale Murat TÜNGER gegen Alexander HAAS, dieses endete mit 6:3 für Tünger in dieser höhe auch eher ungewöhnlich.

Gratulation an den frischgebacken "Bäcker" Murat Tünger ;-)

Interessierte des sehr interessanten Sports und dem Verein Royal 78 können Montag ab 18:00 Uhr und Freitag ab 16:00 Uhr bei unseren Trainings vorbeischauen oder es am besten mal selber ausprobieren.
Trainingszentrum Bellegardegasse 31 in 1220 Wien (Kaisermühlen)
Infos: info@Royal78.com www.royal78.com

Michael Hasieber

Wo: Sporttischfussballzentrum Kaisermühlen, Bellegardeg. 31, 1220 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Michael Hasieber aus Donaustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen