18.11.2017, 22:22 Uhr

"Normal" ist ohne Glyphosat. Glyphosat ist nicht normal.

Gerne will ich auf diesem Planeten weiterleben können und WOLLEN.
Warum wir Glyphosat aus unserer Gemeinde verbannen sollten und nicht auf ein EU-Verbot warten dürfen.
Mir ist völlig egal, ob Glyphosat krebserregend ist oder nicht. Ich will einen gesunden Planeten und deshalb will ich keine Pestizide. Ich kaufe 100% Bio. Wenn das alle tun, dann kann keiner Glyphosat verwenden, ob er will oder nicht.

Aber viele Menschen sind sich der Zusammenhänge noch nicht bewusst. Sie haben noch nicht verstanden, dass ihr Geldschein ein Wahlschein ist, mit dem sie bestimmen, welche Produkte produziert werden und welche nicht (mehr) produziert werden.
Daher ist es hilfreich, wenn das Mittel verboten wird.
 
Es gibt genug biologische oder mechanische Möglichkeiten, Glyphosat zu ersetzen (ja, die sind teurer, aber nur scheinbar, wenn man die Auswirkungen mit einkalkuliert).

522 Gemeinden sind Vorreiter. Sie verzichten freiwillig auf das Pflanzengift. (Landkarte der glyphosatfreien Gemeinden:
https://glyphosat.greenpeace.at/landkarte

Daher rufe ich dazu auf, Glyphosat auch aus unserer Region, unserer Gemeinde zu verbannen! Und ich rufe dazu auf, ausschließlich biologische Lebensmittel zu kaufen. 
Vielen Dank, im Namen unserer Kinder und deren noch nicht geborener Enkel!
Christoph Stieg (43)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.