offline

Geraldine Smetazko

802
Heimatbezirk ist: Donaustadt
802 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 21.05.2014
Beiträge: 143 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 3
Folgt: 0 Gefolgt von: 7
3 Bilder

Wann kommt endlich die "Wagramer Straße neu"?

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | vor 1 Stunde, 49 Minuten | 9 mal gelesen

Eigentlich sollte schon seit zwei Jahren an ihr gearbeitet werden, doch die "Wagramer Straße neu" lässt bis heute auf sich warten. - DONAUSTADT. Ende 2014 standen die Gewinner des Wettbewerbes rund um die Neugestaltung einer der Hauptverkehrsadern in der Donaustadt fest. Ein Architekturbüro aus Wien und Barcelona gewann mit der Idee, überflüssig gewordene Gleiskörper zu entfernen, den vierspurigen Autoverkehr näher...

8 Bilder

Donaustadt: Hotel Hillinger wird zu Wohnhaus mit Tiefgarage 1

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 07.02.2018 | 1970 mal gelesen

Das bekannte Hotel an der Erzherzog-Karl-Straße weicht einem Bau mit 139 neuen Wohnungen. - DONAUSTADT. Aufmerksamen Passanten werden seit Ende letzten Jahres einige Veränderungen an einem der bekanntesten Hotels der Donaustadt aufgefallen sein. Plötzlich fehlten die Vorhänge, kein Licht brannte mehr, der Schanigarten schien verbarrikadiert. Die Konsultation der Homepage beruhigte aber – "Weihnachtsfest und Silvesterfeier bei...

3 Bilder

Das Neu Brasilien öffnet unter neuem Namen heuer im Mai 1

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 05.02.2018 | 256 mal gelesen

Das traditionsreiche Restaurant wurde Ende letzten Jahres von der Familie Querfeld gepachtet und soll bereits im Frühling die Gäste an die Alte Donau locken. - DONAUSTADT. Das Erholungsgebiet um die Alte Donau verändert sich zusehends. Für die Schwimmer und Pritschler wurden 2012 neue Bade- und Verweilplätze angelegt, aber auch immer mehr auffällige Neubauten sprießen zwischen den Einfamilien- und Kleingartenhäusern aus dem...

3 Bilder

Ekazent: Ein Konzept mit Zukunft?

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 05.02.2018 | 127 mal gelesen

Vor vier Jahren feierte in der Siebenbürgerstraße das erste Ekazent ein halbes Jahrhundert Bestehen, heute steht fast die Hälfte der Geschäftslokale leer. - DONAUSTADT. 1964, als die große Gemeindebausiedlung an der Siebenbürgerstraße 2-12 fertiggestellt wurde, brauchte es auch Nahversorger für die knapp 20.000 neuen Mieter in den 848 errichteten Wohnungen. So entstand das erste Ekazent in der Siebenbürgerstraße 4 mit...

2 Bilder

Wiener Linien: Aus für Fahrscheinverkauf in den Bussen 3

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 16.01.2018 | 1486 mal gelesen

Seit 1. Jänner gilt "Vorsorge statt Spontankauf". Grund für das Einstellen des Ticketsverkaufs sei die mangelnde Nachfrage nach Fahrscheinen in Bussen gewesen. - WIEN. Bestimmt jeder Öffinutzer kam schon einmal in die Verlegenheit, seine Fahrkarte bei der Fahrerin kaufen zu müssen. Die Gründe dafür sind vielfältig: Vergessen, die Monats- oder Jahreskarte rechtzeitig nachzuordern, Wochenend-Öffifahrt statt Auto, oder man ist...

2 Bilder

Süßenbrunn: Wald statt Wohnen?

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 09.01.2018 | 107 mal gelesen

Kein Supermarkt, fehlende Schulen und zu wenig Wohnraum – Süßenbrunn ist ein benachteiligter Ortsteil. - DONAUSTADT. Die Donaustadt ist für viele der lebenswerteste Bezirk Wiens. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen über die Donau ziehen wollen. Gerade Jungfamilien entscheiden sich dabei nicht selten für einen Umzug nach Süßenbrunn. Doch genau hier fehlt großteils wichtige Infrastruktur und auch Wohnraum. In Sachen...

2 Bilder

"Adoleszenz": Mario Lučić wird erwachsen

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 09.01.2018 | 119 mal gelesen

Der Kabarettist aus Transdanubien startet mit seinem neuen Programm auch im neuen Jahr durch. - FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Beim ersten Interview mit der bz vor drei Jahren hätte sich Mario Lučić seinen jetzigen Erfolg wohl nicht träumen lassen. Der damals 24-Jährige vom Rennbahnweg träumte davon, einmal im traditionsreichen Orpheum aufzutreten. Kurz darauf bereitete eine langwierige Erkrankung dem Traum fast ein jähes Ende. Doch...

2 Bilder

Lille Butik: Norwegerpullis mit dänischer Hilfe aus Währing

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Währing | am 11.12.2017 | 123 mal gelesen

In der Kutschkergasse hat Mitte November ein neuer skandinavischer Treffpunkt seine Türen geöffnet. - WÄHRING. Zwei kulturelle Fixpunkte aus dem Norden gibt es in Währing ja schon: die schwedische und die finnische Kirche. Da ist es nur passend, dass Mitte November kaum zehn Gehminuten davon entfernt die "Lille Butik" (Dänisch für "Kleines Geschäft") eröffnet hat. Hier gibt es alles, was das Herz von Strickliesln und...

5 Bilder

"Glanzvoller Advent" in den Blumengärten Hirschstetten

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 11.12.2017 | 105 mal gelesen

Alle Jahre wieder locken Wohlgerüche und stimmungsvolles Licht auf Wiens Christkindlmärkte. Nur noch eine Woche bieten die Bumengärten Hirschstetten einen Weihnachtsmarkt der besonderen Art. - DONAUSTADT. Unter dem Motto "Glanzvoller Advent" findet man bei der 15. Weihnachtsaussttellung der Blumengärten Hirschstetten dabei alles, was man sich an vorweihnachtlichen Wonnen nur wünschen kann. Maronistände, Schokoladiges und...

1 Bild

Angst um Aus für 48er-Basar

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 14.11.2017 | 256 mal gelesen

Seit Monaten ist der 48-er Basar in der Metastadt Stadlau geschlossen. Ist damit das Ende besiegelt? - DONAUSTADT. Bei den Altwarenmärkten der MA 48, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung, hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Im Sommer 2015 wurde die Zentrale, der 48er-Tandler im 5. Bezirk, eröffnet. Seit der Wiedereröffnung des 48er-Basars Anfang des Vorjahres in der Donaustadt konzentriert sich dieser auf...

3 Bilder

Die Lobau: Farbenprächtige Natur direkt vor der Haustür

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 30.10.2017 | 76 mal gelesen

Ob mit Fahrrädern oder zu Fuß: Die Lobau bietet auch im Herbst jede Menge bestaunenswerte Ecken. - DONAUSTADT. Jedes Jahr kehrt er wieder, der Herbst. In Wien dauert er zumeist gefühlte zwei Tage, an denen die Blätter sich verfärben und abfallen, ab dann ist Stadtwinter. Dieser Herbst bildet da eine sehr willkommene Ausnahme – angenehm spätsommerliche Temperaturen, strahlender Sonnenschein und langsamer Farbwechsel im Laub....

2 Bilder

Das Ende für die Ladenzeile Kagran? 1

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 30.10.2017 | 271 mal gelesen

Im Zuge der Bauarbeiten bei der U1-Station Kagran stehen die Geschäftsleute vor einer ungewissen Zukunft. - DONAUSTADT. Die Neugestaltung des Bushaltestellenbereiches als Vorbote des Forums Donaustadt bei der U1-Station Kagran ist schon weit vorangeschritten. Eine erste Mittelinsel wurde bereits geschaffen, der 27A und der 94A haben ein neues Zuhause direkt hinter der Ladenzeile gefunden. Öffi-Nutzer, die sich vor der...

2 Bilder

Genochplatz: Statt Markt kommt Hochhaus 1

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 23.10.2017 | 533 mal gelesen

Vor sieben Jahren zog das letzte Geschäft weg vom Genochmarkt. Seit damals ist der Genochplatz ein Schandfleck im Bezirk. Jetzt könnten dort Hochhäuser kommen. - DONAUSTADT.Der hohe Bauzaun rund um den Genochplatz ist mittlerweile wohl der berühmteste Schandfleck des Bezirks. Wo einst ein Markt mit vielen Standeln war, herrscht seit sieben Jahren gähnende Leere. Viel wurde gemunkelt: Kommt der Markt wieder oder doch...

3 Bilder

Kein Platz für Kinder in Süßenbrunn

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 20.09.2017 | 98 mal gelesen

Lokalaugenschein in Süßenbrunn: Viele Jungfamilien mit Kindern. Laut Bevölkerungsstatistik leben in Süßenbrunn aktuell 131 Kinder im Alter von 0–6 Jahren. Allerdings gibt es keine Betreuungseinrichtung. - DONAUSTADT. Aus einer acht Jahre alten Sozioanalyse der Lokalen Agenda 21 geht hervor, dass bereits seit den 1970er-Jahren Polizei, Post, Volks- und Hauptschulen sowie die Trafik Süßenbrunn verlassen haben. Darin wurde...

9 Bilder

Süßenbrunn: Der vergessene Bezirksteil

Geraldine Smetazko
Geraldine Smetazko | Donaustadt | am 13.09.2017 | 196 mal gelesen

Süßenbrunn mit dem alten Ortskern hat ländlichen Charme, doch auch einige Schattenseiten. Bai Spaziergängen kann man leicht in Niederösterreich landen. - DONAUSTADT. An drei Seiten grenzt Süßenbrunn an Niederösterreich – wer etwa von Kagran mit dem Auto oder dem Rad dorthin möchte, muss sogar ein Stück durch Gerasdorf fahren. Thomas und Katharina S., Eltern einer Jungfamilie, die vor dreieinhalb Jahren nach Süßenbrunn gezogen...