Lustenauer Zeitgeschichte
Robert König begeistert mit Film „Lustenau - gestern und heute“

Die Präsentationen des Films „Lustenau - gestern und heute“ lockte viele Interessierte an.
  • Die Präsentationen des Films „Lustenau - gestern und heute“ lockte viele Interessierte an.
  • Foto: Marktgemeinde - Rodolf Reiher
  • hochgeladen von Christian Marold

Die Marktgemeinde Lustenau verfügt, 40 Jahre nach dem ersten Film, nun über ein weiteres zeitgeschichtliches Filmdokument im Historischen Archiv

Bereits vor rund 40 Jahren zeigten die beiden Amateurfilmer Robert König und Heinz Bucher mit großem Erfolg den Film „Z‘ Luschnou duß am jongo Rhin“. Der Film zeigte in einer Gegenüberstellung das „alte“ noch sehr landwirtschaftlich geprägte Lustenau einerseits und andererseits das „neue“, nun bereits von moderner Architektur und dem damaligen wirtschaftlichen Aufschwung geprägte Lustenau. Im Vordergrund standen dabei die Menschen selbst, wenn diese bei ihren handwerklichen und landwirtschaftlichen Betätigungen, aber auch ganz einfach bei einem Jassabend porträtiert wurden.

Überarbeitung
Schon vor vielen Jahren wurde dieser Film vom „Historischen Archiv“ digitalisiert und als ein wichtiges Dokument archiviert. Bei dem nun neu entstandenen Film arbeitet Robert König mit der Montage von aktuellen und alten Fotoaufnahmen, integriert dabei aber auch etliche der alten, jedoch neu geschnittenen Filmszenen aus den 1970er Jahren. Im September und Oktober gab es Vorführungen im Theresienheim, die viele Besucher anlockte. Der einhellige Tenor: Auch der neue Film von Robert König ist ein für die Gemeinde wichtiges zeitgeschichtliches Dokument.

Autor:

Christian Marold aus Feldkirch

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.