Auszeichnung
Zwei auf dem „Stockerl“

Vizebürgermeister Martin Ruepp führte die Dornbirner Gold-Delegation in Baden an
2Bilder
  • Vizebürgermeister Martin Ruepp führte die Dornbirner Gold-Delegation in Baden an
  • Foto: APA/Rastagarme
  • hochgeladen von Christian Marold

European Energy Award: Gold für Dornbirn, Silber für Hohenems

Gleich zwei Delegationen aus Vorarlberg reisten nach Baden bei Wien, um Auszeichnungen abzuholen. Für Dornbirn gab es Gold, für Hohenems Silber.

Alljährlich werden Kommunen in Europa mit dem „European Energy Award“ ausgezeichnet, die sich in Sachen Klimaschutz und Energieeffizient besonders verdient gemacht haben. Erfreulich aus Bezirkssicht: Dornbirn war eine von 14 Kommunen, die Gold gewann, Hohenems hatte eine Silbermedaille im Gepäck. Insgesamt wurden 54 Städte und Gemeinden aus ganz Europa im Casino Baden ausgezeichnet.

„Wir konnten in den letzten Jahren das Energie- und Umweltprogramm erfolgreich umsetzen und deutlich steigern“, freuten sich Bürgermeisterin Kaufmann und Vize Martin Ruepp, der als Delegationsleiter die Goldene in Empfang nahm. Im Rahmen des e5-Programms schaffte Dornbirn mehr als 75 Prozent aller Maßnahmen, die dazu dienen, um die Energieeffizienz zu steigern und die Versorgung mit erneuerbaren Energien zu schaffen. Freuen durfte sich aber nicht nur Dornbirn - Hohenems kehrte mit einer Silbermedaille zurück. „Unsere nächsten Ziele werden 5 e‘s und damit der Gold-Award sein“, so Bürgermeister Egger. „Es gibt noch große Potenziale in Hohenems. Durch die speziellen Maßnahmen in der Energie- und Klimaschutzpolitik werden wir schrittweite energieunabhängig und schaffen so ein lebenswertes Hohenems“, sagt Umweltstadtrat Gerhard Stoppel. 50 Prozent der Möglichkeiten waren für Silber gefragt, Hohenems schaffte es mit 52,3 Prozent. In Vorarlberg beteiligen sich fast die Hälfte der Gemeinden am e5-Programm, vor 20 Jahren hat das Energieinstitut Vorarlberg die Programme entwickelt.

Vizebürgermeister Martin Ruepp führte die Dornbirner Gold-Delegation in Baden an
Die Hohenemser Delegation wurde von Stadtrat Gerhard Stoppel begleitet.
Autor:

Christian Marold aus Feldkirch

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.