Ewiges Thema Anschluss Rheintal-Mitte
Enteignungen für Rheintal-Mitte?

Im Finale der Vorbereitungen für den Anschluss Rheintal-Mitte tauchten Probleme auf. Möglich, dass es zu Enteignungen im „öffentlichen Interesse“ kommen wird.
  • Im Finale der Vorbereitungen für den Anschluss Rheintal-Mitte tauchten Probleme auf. Möglich, dass es zu Enteignungen im „öffentlichen Interesse“ kommen wird.
  • Foto: Stadt Dornbirn
  • hochgeladen von Christian Marold

Hochspannung vor dem Baustart im kommenden Jahr

Der Anschluss Rheintal-Mitte soll das gesamte Hatlerdorf und Hohenems entlasten. Allerdings: Die Verhandlungen über zwei Grundstücke stocken und die Zeit drängt. Möglich, dass es zu Enteignungen kommt.

Die Vorbereitungen für den Bau laufen schon seit Jahren, kurz vor Baubeginn gibt es aber nun Probleme, denn die Asfinag als Bauherr konnte sich bislang nicht mit zwei Eigentümern über die Ablöse einigen. Gut möglich, dass im „öffentlichen Interesse“ Enteignungen folgen könnten, die Entscheidung darüber folgt in diesen Tagen. Den Landwirten als Eigentümer wurden 13 Euro pro Quadratmeter angeboten.

Bis zu 600 LKW täglich
Der Anschluss Rheintal Mitte samt einer Entlastungsstraße soll über die Bleiche- und Schweizerstraße zur A14 erfolgen. Derzeit fahren pro Tag bis zu 600 LKW(!) durch den Ortsteil Hatlerdorf oder über Hohenems auf die A14, die Anschlussstelle wird als maßgeschneiderte Mobilitätslösung angepriesen. Der Baubeginn soll - nach den Vorlastschüttungen - im nächsten Jahr erfolgen. Besonders notwendig wurde der Bau, da in den Betriebsgebieten Bobletten oder Wallenmahd in den letzten Jahren viele Betriebe angesiedelt wurden.

„Die schon beim Bau der Autobahn geplante Tangente war richtig. Allerdings hat sie einen wesentlichen Mangel: Es fehlte der Anschluss an die A14“

, sagt Vizebürgermeister Ruepp.

Autor:

Christian Marold aus Feldkirch

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.