Sekundenschlaf: Frau prallte mit Auto gegen Lagerhalle

EFERDING. Wie die Polizei berichtet, fuhr am 28. Jänner,  gegen 0:30 Uhr eine 62-Jährige aus Eferding mit ihrem Pkw in ihrer Heimatstadt auf der L531, Schartener Straße, kam wegen Sekundenschlaf rechts von der Fahrbahn ab und stieß nach ca. 37 Meter gegen die Hausmauer einer Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Anwesens. Die Pkw-Lenkerin wurde beim Anprall unbestimmten Grades verletzt und konnte sich aufgrund ihrer Verletzungen nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien. Eine nachkommende Fahrzeuglenkerin bemerkte das Unfallfahrzeug und verständigte die Rettungskräfte.
Die Verletzte wurde von Sanitätern des ÖRK Eferding versorgt und in das UKH Linz eingeliefert. Die FF Eferding führte die Fahrzeugbergung, sowie die Absicherung und Reinigung der Unfallstelle durch. Der total beschädigte Pkw wurde abgeschleppt. Die Hausmauer und Verkehrsleiteinrichtungen wurden erheblich beschädigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen