20.04.2018, 03:58 Uhr

Naturpark Obst-Hügel-Land

Blick auf St. Marienkirchen
Sankt Marienkirchen an der Polsenz: Obst-Hügel- Land | In der Region rund um Scharten sind die Streuobstwiesen besonders im Frühling ein beeindruckendes Wandergebiet. Kirschen, Birnen und Äpfel stehen in voller Blüte und bieten einen wunderschönen Anblick. Auf vorwiegend autofreien Wegen kann man von Hof zu Hof wandern, in einem Gasthof einkehren und sich mit heimischer Kost verwöhnen lassen. Die Landgemeinde St. Marienkirchen/Polsenz ist im sanft hügeligen Naturpark eingebetet, zu besichtigen sind hier das Heimat-und Mostmuseum und die Pfarrkirche.
Am Sonntag 22. April 2018 findet die traditionelle Kirschblütenwanderung statt. Bei Höfen und Jausenstationen werden regionale Schmankerl angeboten, dazu gehört ein Glaserl  erfrischender Most.
13
2 13
4 13
2 10
4 12
2 13
1 12
11
2 10
10
8
1 10
10
11
2 11
29
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentareausblenden
43.491
Karl B. aus Liesing | 20.04.2018 | 05:14   Melden
64.587
Julia Mang aus Horn | 20.04.2018 | 06:33   Melden
47.815
Petra Happacher aus Innsbruck | 20.04.2018 | 07:14   Melden
68.736
Poldi Lembcke aus Ottakring | 20.04.2018 | 07:34   Melden
45.661
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 20.04.2018 | 07:48   Melden
105.879
Robert Trakl aus Liesing | 20.04.2018 | 10:34   Melden
70.729
Ferdinand Reindl aus Braunau | 20.04.2018 | 11:13   Melden
34.620
Günter Klaus aus Spittal | 20.04.2018 | 13:34   Melden
13.201
Gertrude Müller aus Salzburg Stadt | 20.04.2018 | 16:08   Melden
34.444
Friederike Kerschbaum aus Neusiedl am See | 20.04.2018 | 20:41   Melden
8.154
Herta Goldschmied aus St. Veit | 20.04.2018 | 22:20   Melden
17.902
Ilse W. aus Bruck an der Leitha | 21.04.2018 | 06:47   Melden
10.819
Sabine Stanglechner-Stöfan aus Osttirol | 21.04.2018 | 14:23   Melden
46.078
Magret Hochstöger aus Linz | 24.04.2018 | 01:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.