22.12.2017, 12:00 Uhr

Silvester für Familien

Da leuchten die Augen von Jung und Alt: Mit einem großen, bunten Feuerwerk wird das neue Jahr begrüßt. (Foto: BRS/Pointinger)

Feuerwerke sind ein Spektakel – vor allem für Kinder. In den Bezirken werden Familien fündig.

BEZIRKE (fui). Das neue Jahr wird gerne mit einem ordentlichen Knall eingeläutet. Feuerwerke gehören also genauso zu Silvester wie Sekt, Walzer und Pummerin. Gerade für Kinder sind die Farben und Lichter der Silvesterfeuerwerke ein großes Spektakel. Aber nicht jeder Sprössling hält bis Mitternacht durch. Deshalb verlegen viele Veranstalter von Silvesterfeiern ihr Feuerwerk auf den frühen Abend. So können auch die Kleinen das Farbenspiel am Himmel genießen. Wir haben uns angesehen, wo Familien mit Kindern am Silvesterabend besonders schöne Feuerwerke bewundern können:
Im Zentrum von Bad Schallerbach wurde voriges Jahr das erste Klangfeuerwerk inszeniert. Für heuer wurde ein noch imposanteres Feuerwerk angekündigt, das um 18 Uhr beginnt und vom Winterdorf aus am besten zu bewundern ist.
In Michaelnbach findet – ebenfalls um 18 Uhr – das Kinderfeuerwerk bei der Firma Gourmetfein statt. Ab 17 Uhr können sich die Besucher mit Punsch, natürlich Kinderpunsch und anderen Schmankerln stärken.
Die Union Gaspoltshofen veranstaltet am Sportplatz eine Silvesterfeier. Das große Kinderfeuerwerk findet um 17.30 Uhr statt. Auch hier wird für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt sein.
Der Silvesterrummel der FF St. Marienkirchen beginnt um 17 Uhr. Um 20 Uhr folgt dann das Kinderfeuerwerk, während die Kameraden für Speis und Trank sorgen. Ab 22 Uhr beginnt ein großes Showprogramm und um Mitternacht dann der Walzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.