30.01.2018, 16:05 Uhr

"Figurales und Abstraktes" Vernissage Hannes Lumpelegger

Wann? 02.03.2018 19:00 Uhr

Wo? Marktgemeindeamt, Kirchenplatz 1, 4076 Sankt Marienkirchen an der Polsenz AT
(Foto: privat)
Sankt Marienkirchen an der Polsenz: Marktgemeindeamt |

„Art im Dorf" lädt am Freitag, 2. März 2018 um 19.00 Uhr in das Marktgemeindeamt St. Marienkirchen/P. zu einer Vernissage ein.

Es stellt sich Hannes Lumpelegger mit seinen Werken vor. Die Thematiken seiner Arbeiten sind die abstrakte Malerei und besonders auch der menschliche Körper.
Die Ausstellung wird von Gerlinde Enzelsberger eröffnet und ist bis 30. Mai 2018 zu sehen.


Hannes Lumpelegger wurde in Neumarkt/M geboren. Nach Abschluss der Anton Bruckner Privatuniversität Linz begann die künstlerische Laufbahn als Musiker. Mitglied und Leiter bei verschiedenen Ensembles, Beschäftigung mit Komposition für Kammermusik sowie Unterrichtstätigkeit an der Landesmusikschule Ottensheim formten einen ganzheitlichen Musiker. Der Zugang zur bildenden Kunst war stets vorhanden. Aber erst die intensive Beschäftigung mit der Zeichnung und Malerei ließ einen Künstler heranreifen. Nach 5 Jahren Studium an der Kunstuniversität Linz bei den Professoren Peter Kubovsky, Ditmar Brehm und Eric van Ess hat Hannes Lumpelegger seinen Weg gefunden, welchen er beharrlich und forschend fortsetzt. Zahlreiche Ausstellungen markieren diesen künstlerischen Weg. Die Thematiken seiner Arbeit sind die abstrakte Malerei und besonders auch der menschliche Körper. Die Schwierigkeit des Auflösens eines Aktes in abstrakte Formen gilt als eine der großen Herausforderungen für den Künstler.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.