21.10.2014, 11:00 Uhr

Landjugend beweist Wissen und Geschmack

Den Drittplatzierten der Agrarolympiade gratulierten (v.l.n.r.) Landesleiter Thomas Reisinger, Fachschulinspektor Ing. Johann Plakolm, LK Vizepräsident Karl Grabmayr, Vizebürgermeister Rudolf Hinterberger, Fachschuldirektor Ing. Walter Raab und Landesleiterin Maria Stiglhuber. v.l.n.r. vorne: Florian Huemer, Christian Dietinger (Foto: Landjugend)
WAIZENKIRCHEN. Vergangenen Sonntag zeigten über 100 Landjugendliche aus 12 Bezirken Oberösterreichs, dass sie nicht nur im Leistungspflügen oder Sensenmähen starke Leistungen bringen können. Beim Landesentscheid Agrar- und Genussolympiade, der am 19. Oktober in der Landwirtschaftlichen Fachschule Waizenkirchen (Bezirk Grieskirchen) stattfand, stellten die Teams ihr Wissen über Landwirtschaft und Lebensmittel unter Beweis.

Fachwissen gefragt
Bei der Agrarolympiade mussten Junglandwirtinnen und Junglandwirte bei sieben Stationen, wie z.B.: „Pflanzenbau“, „Nutztierhaltung“, Agrarpolitik & Betriebswirtschaft“ oder Jagd & Fischerei ihr Fachwissen anwenden. Im Themenbereich Landtechnik zeigen die Jugendlichen, dass sie innerhalb kürzester Zeit und fachgerecht die Messer eines Mähwerkes wechseln können. Ein großer Dank gilt hierfür der Firma Pöttinger sowie dem Lagerhaus Grieskirchen, die uns bei dieser Station tatkräftig unterstützten und Geräte zur Verfügung stellten.

Genuss mit allen Sinnen
Die Genussolympiade spricht auch Jugendliche ohne landwirtschaftliche Ausbildung an. Bei den Stationen „Alles BIO“, „Brot- & Backwaren“ „Lebensmittelverarbeitung“, „Kräuter“ oder „Ernährung“ mussten die Zweierteams ihr Allgemeinwissen zeigen und absolvierten die Themenbereiche mit Bravur. Um die Olympiade etwas aufzulockern waren bei den Stationen „Erwecke deine Sinne“ alle Sinnesorgane der Jugendlichen gefordert.

Bezirke Gmunden und Schärding triumphieren
Paul Meingassner und Christian Kronberger aus der LJ Vorchdorf (Bezirk Gmunden) erkämpften sich beim Bewerb Agrarolympiade den ersten Rang. Silber ging diesmal in den Bezirk Wels-Land an Martin Harrer und Markus Mader von Pichl. Rang drei belegten Christian Dietinger und Florian Huemer von der LJ Sierning-Schiedlberg (Bezirk Steyr-Land).

Oberösterreichs Genussmeister kommen heuer aus dem Bezirk Schärding. Theresa Freund und Katrin Haidinger von der LJ Andorf (Bezirk Schärding) sicherten sich den Landessieg. Platz zwei belegten Simone Derflinger und Andrea Baur aus Thalheim (WE). Bronze holten sich Katharina Schachermayr und Viktoria Neubauer von der LJ Pucking (Bezirk Linz-Land).

Diese sechs Teams werden Oberösterreich beim Bundesentscheid 2015 in der Steiermark vertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.