04.02.2018, 18:07 Uhr

Samareiner Lichtmesstanz

v.l.n.r: LK Vizepräsident Karl Grabmayr, Ortsbäuerin Marianne Greinöcker, Bezirksbäuerin Klaudia Ritzberger und Landjugendobmann Dominik Greinöcker
Sankt Marienkirchen an der Polsenz: Gemeindezentrum |

Eine volle Tanzfläche, ein köstliches Tortenbuffet, wunderschöne Tombola Preise und gute Stimmung bis in die Morgenstunden, das war der Lichtmesstanz 2018.

Die Samareiner Bäuerinnen veranstalteten letztes Wochenende gemeinsam mit der Landjugend den schon traditionellen Ball im Gemeindezentrum von St. Marienkirchen/P.
Für gute Stimmung sorgte auch das Showprogramm der Samareiner Feuerwehr. Ob der Gesang der traurigen bzw. lustigen Witwen, Anschi und Bertis Schulalltag, der Auftritt der Ursprung Buam und der jungen Tenöre oder der Sketch über die Filmaufnahmen im Naturpark. Jede Einlage strapazierte die Lachmuskeln und erntete viel Applaus von den anwesenden Gästen.

Musiker „Luis Alpin“ sorgte  für eine volle Tanzfläche bis zur späten Stunde. Alle Tanzbegeisterte aus nah und fern waren vom Lichtmesstanz begeistert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.