12.02.2017, 17:41 Uhr

Auffahrunfall beim Abbiegen in Fraham

Auffahrunfall beim Abbiegen in Fraham (Foto: benjaminnolte/Fotolia)

Beim Abbiegen an einer Kreuzung dürfte ein Autolenker einen haltenden Pkw übersehen haben.

FRAHAM. Ein 48-Jähriger aus Fraham lenkte laut Polizeimeldung am 12. Februar 2017, gegen halb zwölf Uhr mittags, sein Auto auf der B134, Wallerner Bundesstraße, Richtung Breitenaich. Er wollte links in Richtung Hörstorf abbiegen, musste aber wegen des Gegenverkehrs anhalten.
Zur gleichen Zeit lenkte ein 74-Jähriger seinen Pkw ebenfalls in dieselbe Richtung. Der Pensionist dürfte dabei das auf der Fahrbahn stehende Auto des 48-Jährigen übersehen haben und prallte dagegen. Durch die Wucht des Aufpralles wurden der Pensionist, seine auf dem Beifahrersitz sitzende Gattin sowie ein im Pkw des 48-Jährigen mitfahrender Bub unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Klinikum Wels gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.