07.10.2014, 09:00 Uhr

Ein Fest für die Pfarre

(Foto: Gemeinde)

Pfarrzentrumseröffnung mit Segnung in Natternbach

NATTERNBACH. Der Stolz der Pfarre ist es bereits, der Treffpunkt für alle soll es werden, das am 5. Oktober feierlich eröffnete Natternbacher Pfarrzentrum.
Nach 18-monatiger Bauphase aufgrund der überfälligen Generalsanierung konnte das Gebäude wieder seiner Bestimmung übergeben werden. Groß war das Interesse der Pfarrbevölkerung, als Bischof Maximilian Aichern den Festgottesdienst zelebrierte. Beim anschließenden Festakt mit zahlreichen Ehrengästen, darunter LH-Stv Franz Hiesl sowie dem Direktor der Diözesanfinanzkammer, hoben alle Redner in deren Ansprachen den besonders gelungenen Umbau hervor. Nachmittags herrschte am „Tag der offenen Tür“ ein regelrechter Ansturm, um die Räumlichkeiten zu
besichtigen. Obwohl alle Räume zwar vorrangig den Pfarrgruppierungen zur Verfügung stehen, gibt es aber bereits seit Monaten zahlreiche Anfragen örtlicher Vereine und Privatpersonen zur Nutzung für deren kulturelle sowie anderweitiger Veranstaltungen als auch für Privatfeiern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.