12.10.2014, 10:15 Uhr

Frontalcrash fordert sechs zum Teil schwer Verletzte

Frontalzusammenstoß forderte am 11. 10. 2014 sechs zum Teil schwer Verletzte. (Foto: Neymayr)

Totalsperre der Brandstatter Landstraße am 11. 10. 2014.

HARTKIRCHEN. Ein missglückter Überholvorgang im Gemeindegebiet von Hartkirchen forderte sechs zum Teil schwer verletzte Autoinsassen. Ein 21-Jähriger aus Herzogsdorf fuhr am 11. Oktober 2014 gegen 19.25 Uhr, mit seinem Auto auf der Brandstatter Landstraße Richtung Brandstatt/Eferding. Zum gleichen Zeitpunkt überholte ein 63-jähriger Pensionist aus Eferding in entgegenkommender Fahrtrichtung bei Dunkelheit und leichtem Regen.

In einer langgezogenen unübersichtlichen leichten Rechtskurve prallte der Pensionist beim Überholvorgang frontal gegen den entgegenkommenden Pkw des 21-Jährigen. Beide Lenker und vier Insassen des 21-Jährigen, im Alter von 18, 19, 21 und 31 Jahren, wurden durch den starken Anprall unbestimmten Grades beziehungsweise zum Teil schwer verletzt.

Die Rettungen Eferding und Hartkirchen waren mit drei Fahrzeugen im Einsatz und brachten alle sechs Verletze in Krankenhäuser nach Linz und Wels. Die Brandstatter Landstraße war bis etwa 21.20 Uhr total gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.