26.05.2017, 14:40 Uhr

HAK Eferding gewinnt den Übungsfirmen Business Award.

Manuela Klaushofer, Magdalena Reisinger, Rita Prechtl, Jana Gumpinger, Direktor Siegfried Streicher (v.l.n.r.) (Foto: CITYFOTO Maringer)
BEZIRK (fui). Die "Alternative GmbH" der Handelsakademie Eferding gewann den begehrten Übungsfirmen Business Award der Wirtschaftskammer Oberösterreich. In Kooperation mit der WKOÖ nahmen an der heurigen "Qualitätsmarke Übungsfirma" zwölf Handelsschulen und Handelsakademien teil. Insgesamt 30 Übungsfirmen wurden zur Zertifizierung eingereicht.
„Die Übungsfirmen arbeiten nach strengen Qualitätskriterien, die von Austrian Standards entwickelt wurden. Der Wettbewerb baut auf diesem System auf“, so Manuela Klaushofer, Koordinatorin der gesamten Übungsfirmen Arbeit in Oberösterreich. Um ein Zertifikat zu erhalten, müssen 87,5 Prozent der Punkte erreicht werden. Eerstmalig gab es heuer auch einen "ÜFA-Award" zu gewinnen, der die beste Übungsfirma auszeichnet. Der Award prämiert praxisnahe Fähigkeiten der Übungsfirmen wie Qualität, Liefertreue, Kundenfreundlichkeit und unternehmerisches Denken. Dabei setzte sich die HAK Eferding mit einer Bestnote gegen die Mitbewerber durch und holte sich im WIFI Linz die Trophäe.
Mit Übungsfirmen und Wettbewerben will die WKOÖ einen frühzeitigen Austausch zwischen Schule und Wirtschaft herstellen und eine praxisnahe Ausbildung unterstützen. Dazu gehört die Förderung von unternehmerischem Denken, selbstständigem Arbeiten und wirtschaftlichem Handeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.