17.08.2016, 09:20 Uhr

Neuer Hofladen in Hartkirchen

David und Daniela Pichler verkaufen ihr Fleisch auch am Bauernmarkt. (Foto: Daniela Pichler)
HARTKIRCHEN. Seit Ende April hat der Hofladen der Familie Pichler seine Türen geöffnet. Die starke Nachfrage hat Daniela und David Pichler dazu ermutigt, im Burgschattenhof einen Verkauf mit Fleischspezialitäten zu eröffnen. 2009 hat alles begonnen, damals mit Weidegänsen. Um diese verkaufen zu können, sind die Pichlers auf den Bauernmarkt gefahren. Die große Nachfrage führte dazu, dass das Sortiment immer mehr erweitert wurde. So kamen Speck, Gebratenes, Leberkäse, Würstel, Leberschädl, Blunzen, Bauernhendl und gar Exotisches wie Streichwurst mit Ribisel dazu. Zuletzt ließ auch ein Prämierung nicht lange auf sich warten. Auf der Direktvermarkter Messe "Ab Hof" in Wieselburg wurd im März der Bauchspeck vom Burgschattenhof für Gold prämiert. "Diese Auszeichnung ist für uns ein großer Erfolg und eine Bestätigung für unseren eingeschlagen Weg", so David Pichler. Bei dem Erfolg und der Nachfrage ist aber auch vor allem das Wohl der Tiere hoch geschrieben. Neben den Schweine- und Geflügelfleischprodukten sind auch Most, Essig und Eier im Hofladen zu erwerben. Der Burgschattenhof hat immer Freitags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, sowie Samstags von 8 bis 12 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.