26.10.2016, 00:00 Uhr

Sprachcafé feiert Einjähriges

Im Sprachcafé in Eferding werden seit einem Jahr Deutschkurse für Asylwerber im Bezirk abgehalten. (Foto: Manfred Loidl)

Ehrenamtliche kümmern sich am Stadtplatz Eferding um Asylwerber

EFERDING. Seit einem Jahr herrscht im Eferdinger Treffpunkt der Kulturen, besser bekannt als Sprachcafé, ein Kommen und Gehen. Der Verein "Gib Menschen eine Chance" bietet Asylsuchenden im Bezirk viele Angebote an. Ehrenamtliche engagierten sich, eine Plattform zu bieten, bei der Asylwerber Deutsch lernen und mehr über die heimische Kultur und ihre Lebensgewohnheiten erfahren. "Es herrschte ein Kommen und Gehen. Manchmal befanden sich an die 20 Flüchtlinge im Treffpunkt", erklärt Vereinsobmannstellvertreter Manfred Loidl. Die Aktivitäten beschränkten sich nicht nur auf das primäre Ziel des Erlernens der deutschen Sprache. Das soziale Netzwerk der Vereinsmitglieder und Unterstützer bot aktive Hilfeleistungen bei der Vermittlung von Ausbildung und Arbeitsmöglichkeiten, Unterkunft sowie materielle Unterstützungen. Seit Jänner fanden Deutschkurse in Zusammenarbeit mit dem Linzer Verein Begegnung "Arcobaleno" statt, die Sommerkurse finanzierte der Eferdinger Verein aus Spendenmitteln. Gemeinsames Musizieren, Basteln sowie Handball- und Fußballspielen rundeten das Angebot ab. Aber es muss weitergehen: "Um den Sprachcafébetrieb weiter gut aufrechterhalten zu können, bedarf es aber einer größeren Anzahl von Ehrenamtlichen. Unser Verein freut sich über jede Mitarbeit im Sprachcafé", so Loidl.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.