19.03.2017, 10:05 Uhr

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Bei dem Übungsszenario für das Leistungsabzeichen mussten die Feuerwehrler die verschiedensten Aufgabenstellungen meistern. (Foto: FF-Aschach(Freinbichler)

So lautete das Szenario für die Abnahme der technischen Leistungsabzeichen.

ASCHACH (raa). Bei der Leistungsprüfung für das technische Leistungabzeichen in Bronze und Silber wurde als Szenario ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person angesetzt. Die Aschacher Einsatzkräfte konnten dabei ihr Können und Ihren hervorragenden Ausbildungsstand im Bereich der technischen Hilfeleistung unter Beweis stellen.
Zu den Aufgaben gehörten das Absichern der Unfallstelle, der Aufbau einer Beleuchtung und eines Brandschutzes sowie die korrekte Handhabung des hydraulischen Rettungsgeräts.

Das Hauptaugenmerk wurde auf die fehlerfreie und sichere Arbeit gelegt, die Zeit spielte nur eine untergeordnete Rolle. Zusätzlich musste jeder Bewerber die Position von zwei in den Fahrzeugen vorhandenen Geräten bei geschlossenen Rollos bis auf eine Handbreite genau zeigen können.

Fotos: FF-Aschach/Freinbichler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.