11.07.2018, 17:13 Uhr

JVP Eferding stellt "Mei Dahoam" vor

Die JVP Oberösterreich präsentiert in Eferding ihre Kampagne zum Thema Wohnen (Foto: Wolfgang Kerbe/Bezirksrundschau)

Die Junge Volkspartei (JVP) Eferding lud zum Gespräch über eine Beratungs- und Service-Kampagne zum Thema Wohnen

EFERDING. "Wir widmen uns in unserer diesjährigen Kampagne wieder einem handfesten politischen Thema", meint Claudia Plakolm, Landesobfrau der JVP Oberösterreich und Abgeordnete zum Nationalrat, bei der Vorstellung von "Mei Dahoam" in der Konditorei Vogl in Eferding. Im vergangenen Jahr ging es noch darum, allgemein junge Leute wieder mehr für Politik zu begeistern. Jetzt setzt die JVP im Land wieder auf Beratung und Service bei einem wichtigen Thema, das viele junge Menschen betrifft: Hausbau und Wohnungssuche. Plakolm präsentiert gemeinsam mit Christoph Knierzinger, dem Bezirksobmann der JVP, eine Broschüre mit vielen Informationen rund um Eigenheim und Miete. Angekündigt sind auch Informationsabende mit dem Titel "Meine 4 Wände", an denen Experten zum Thema Wohnen Rede und Antwort stehen. "In der Gemeinde Eferding wurden in den letzten Jahren um die 300 Wohnungen geschaffen", berichtet Knierzinger und weist auch auf die Wohnbauaktivitäten in Aschach und Alkoven hin. Er unterstreicht so die Bedeutung von Hausbau, Miete und Wohnungssuche im Bezirk. Plakolm erklärt auch, dass die Kampagne mit Forderungen verbunden ist. "Um das Wohnen für junge Leute leistbar zu machen, könnten sie von manchen Auflagen, wie zum Beispiel Barrierefreiheit, befreit werden," meint sie abschließend und verweist noch auf eine Studie zu Wohnbedürfnissen junger Menschen in Oberösterreich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.