03.12.2017, 12:12 Uhr

Beim Tabellenführer war nichts zu holen

Punkt im 1.Herrendoppel durch Simon und Lukas Rebhandl
Starkersatzgeschwächt musste das Team des BC Raiffeisen Alkoven die Reise zum
Tabellenführer ASV Pressbaum antreten. Die Gastgeber waren in allen Bereichen
überlegen und siegten am Ende klar mit 7:1.Obwohlsich die beiden neu ins Team aufgerückten Nachwuchskräfte Michael Scheinecker
und Lukas Mittermayr sehr bemühten, blieben die Erfolgserlebnisse aus. Den
einzigen Sieg holte das Brüderdoppel Simon und Lukas Rebhandl.In derletzten Runde des Grunddurchgangs müssen die Alkovener nach Vorchdorf zum
Tabellenletzten UBC Vorchdorf. Dort müsste wieder einmal ein Punktegewinn
gelingen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.