28.03.2017, 14:32 Uhr

Grandioser Auftakt in der höchsten Liga Österreichs

Vor heimischen Publikum konnte die Judo Union Dynamic One zahlreiche Besucher zum ersten Bundesligakampf in der Vereinsgeschichte begrüßen. In der Bezirkssporthalle in Eferding traf unsere Kampfmannschaft auf die Judo Union Raika Pinzgau, welche schon jahrelanger und fixer Bestandteil der heimischen Bundesliga ist.
Unter der Leitung unseres Obmannes Michael Schatzl konnten wir ein faires Unentschieden erringen. Erwähnenswert sind die Leistungen unserer beiden Kämpfer Florian Doppelhammer und Daniel Hoffmann. Florian der sich vor drei Wochen auf der Gugl eine Rippenblessur zuzog und somit einige Wochen pausieren musste, konnte seine beiden Kämpfe gegen Pinzgauer Legionär Poliak Matej gewinnen. Daniel bewerkstelligte an diesem Abend einen Mammutkampf in der zweiten Runde. Gegen Höllwart Hermann konnte der Hartkirchner Judoka nach 4 Minuten regulärer und anschließenden weiteren sieben Minuten Kampfzeit im Golden Score das Duell für sich entscheiden.
Erfolgreich waren auch die neu hinzugezogenen Legionäre, die für das Team des JU Dynamic One drei wichtige Punkte beisteuern konnten und so das Unentschieden gegen JU Raika Pinzgau sichern konnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.