19.10.2017, 13:35 Uhr

Tolle Erfolge und starke Kämpfe beim Jubiläumsturnier in Wels

Bereits zum 25. Mal fand das internationale Turnier, des Welser Judovereins, vergangenes Wochenende statt.
Dieses Jahr reisten aus 7 Nationen und mehr als 50 unterschiedlichen Vereinen 316 Startern in die Welser Halle an.

Die Nachwuchs Judoka des JU Dynamic One stellten in diesem Teilnehmerfeld 9 Starter.
Der jüngste Starter für die Eferdinger Rafael Wein konnte auf seinem ersten internationale Tunier nach einem starken Auftaktkampf keinen Sieg davontragen.

Mit einer Auftaktniederlage kämpfte auch Armin Neuhofer in der stark besetzten Altersklasse U16 bis 55kg in der Trostrunde gegen einen Deutschen. Er musste sich erst nach der regulären Kampzeit, im Golden Score knapp geschlagen geben.
Noch zäher lief es bei Julius Edlbauer in der Altersklasse U14 bis 38kg, der sich 7 Minuten und 30 Sekunden nach der regulären Kampfzeit gegen den späteren Sieger aus Rumänien, mit einer Strafwertung verlor.
Im darauffolgenden Kampf verlor er anschließend gegen den späteren Bronzemedaillengewinner aus Tschechien.
Je eine Bronzemedaille erkämpften sich Pia Hammerschmied und Felix Hoiß. Felix war nach einem Sieg und 3 Niederlagen mit 2 Kämpfern punktegleich - somit entschied das Gewicht und so sicherte er sich den dritten Platz.
Die Silbermedaillen gingen an Leandra Grubmüller, Leandra Tawadrous und Julian Wöss, die allesamt sehenswerte Kämpfe ablieferten.
Einen souveränen Tuniersieg sicherte sich Lilian Hutterer, die sich gegen 3 Konkurrentinnen durchsetzen musste.

In der Vereinswertung belegte der JU Dynamic One somit den 15. Platz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.