21.12.2017, 10:21 Uhr

Der richtige Schutz in der Insolvenz

BEZIRKE (fui). Die Insolvenz eines Unternehmens kann massiven Schaden verursachen und im schlimmsten Fall auch unbeteiligte Dritte in die Haftung ziehen. Aus diesem Grund sollten Unternehmer bestmögliche Vorkehrungen treffen. Praxisorientierte Handlungsempfehlungen werden Interessierten in den Kursen des WIFI vermittelt. Zwei Seminare befassen sich intensiv mit dem Haftungsschutz im Falle einer eigenen Insolvenz. Anhand von Beispielen werden den Teilnehmern die wichtigsten Vorkehrungen vermittelt, um bei der Insolvenz eines Geschäftspartners nicht in Haftung gezogen zu werden. Im Seminar zum Thema Gläubigerschutz wird gezeigt, wie man Ansprüche gegenüber einem Insolvenzverwalter durchsetzen kann. Weitere Informationen und Kurstermine finden Sie im Internet unter: wifi-ooe.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.