05.10.2016, 19:12 Uhr

Politologe Peter Filzmaier beim Wirtschaftsempfang in Eferding

WKOÖ-Dir.-Stv. Dr. Hermann Pühringer, Clemens Malina-Altzinger, Margit Angerlehner, Michael Pecherstorfer, Peter Filzmaier, Christian Schönhuber, Hans Moser (Foto: Andreas Maringer)

Das Spannungsfeld zwischen Wirtschaft und Politik beleuchte bei einem Treffen der WKO der Politikexperte.

EFERDING. 165 Unternehmer und Netzwerkpartner der WKO Eferding kamen ins Bräuhaus, um den Politologen Peter Filzmeier zu hören. Mut und Zuversicht vermittelten Eferdings WKO-Obmann Michael Pecherstorfer, der Direktor der Raiffeisenbank Region Eferding Christian Schönhuber und WKO-Leiter Hans Moser in einer einleitenden Talkrunde über die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen. In einer weiteren Talkrunde diskutierten die Landesvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft" Margit Angerlehner und WKOÖ-Vizepräsident Clemens Malina-Altzinger das Thema Wertschätzung für den Unternehmer, die Mitarbeiter sowie das Spannungsfeld als Unternehmer und Wirtschaftspolitiker. Für eine erfolgreiche Standortentwicklung in Oberösterreich wurden Forderungen an die Bundes- und Landespolitik thematisiert und mit Statements untermauert.

Filzmaier begeisterte die Gäste

Eine Stunde lang lauschten die Gäste dem Vortrag von Peter Filzmaier. Der aus dem Fernsehen bekannte Politologe brachte das Publikum zu herzhaften Lachern.
„Wir als Funktionäre und Mitarbeiter der WKO Eferding werden auch zukünftig alles unternehmen, damit sich unser Bezirk weiterhin wirtschaftlich so gut entwickelt!“, versprach Pecherstorfer zum Ende der Veranstaltung.
Die Gäste des Abends zeigten sich begeistert vom Wirtschaftsempfang der WKO Eferding. Noch lange diskutierten die Gäste über die Worte von Filzmaier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.