22.03.2017, 14:55 Uhr

Augen auf beim Immo-Ver-Kauf: RE/MAX informiert am 23. März

Augen auf heißt es beim Kauf und Verkauf von Immobilien. Alle Infos dazu erhalten Sie am 23. März im RE/MAX Büro in Eisenstadt. (Foto: RE/MAX)

RE/MAX informiert am 23. März österreichweit über die aktuellen Preise und Trends 2017 in Land und Bezirk und bringt wertvolle Tipps zum Immobilien-Kauf und Verkauf.

Was kostet aktuell eine Wohnung, was ein Haus? Wieviel der Quadratmeter Baugrund? Und was ist bei einem Kauf oder einem Verkauf zu beachten? Diese Fragen beantwortet Österreichs größtes Immobilien-Experten-Netzwerk, RE/MAX, am 23. März 2017 bei interessanten Info-Abenden. Der aussagekräftige Titel lautet „Augen auf beim Immo-Ver-Kauf!“

Wer sich für die Entwicklung der Immobilien-Preise und des Marktes in seinem Heimatbezirk interessiert, darf sich auf allerlei Wissenswertes freuen. Teilnehmer erfahren bei dieser Veranstaltung viele relevante Fakten aus der aktuellen Statistik und bekommen Einblicke in die Zukunftsaussichten für Immobilienbesitzer und -Verkäufer. Und natürlich ganz wichtig: Sie erhalten kostenlos zahlreiche wertvolle rechtliche und steuerliche Tipps, worauf Sie beim Immobilienkauf bzw. Immobilienverkauf unbedingt achten sollten.

Über all diese Themen und was es dabei zu bedenken gibt, werden im RE/MAX Büro in Eisenstadt, Glorietteallee 1, die Immobilien-Experten von RE/MAX Style und die Rechtsanwältinnen Mag. Andelika Schiller und Mag. Carola Fuchs gemeinsam informieren und im Anschluss daran Rede und Antwort stehen.

„Nutzen Sie die Chance, sich in nächster Nähe und aus erster Hand zu informieren“, lädt Mag. Daniela Weiss, Geschäftsführerin von RE/MAX P&I, Limes und Style zum Besuch der Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei – um Voranmeldung wird gebeten.

Alle Veranstaltungsorte und die jeweiligen Beginnzeiten der österreichweiten RE/MAX-Vortragsabende erfahren Sie auch unter www.remax.at/vortrag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.