Jazz, Blues und Rock beim Eisenstädter "Woodstock"

Tolles Wetter, tolle Bands und massenhaft Fans bei Eisenstadts Festival des Jahres
178Bilder
  • Tolles Wetter, tolle Bands und massenhaft Fans bei Eisenstadts Festival des Jahres
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

EISENSTADT. Mittlerweile sind die Schlosspark Festivals in Eisenstadt ein Fixpunkt im österreichischen Open Air Sommerprogramm. Am Freitag spielte PAROV STELAR, Österreichs erfolgreichster Musikexport seine einzige Österreich-Show 2018. Weiters im Line-up standen Top Acts wie GREGORY PORTER, JESTOFUNK und FREAK POWER. Mit THE CAT EMPIRE und dem HOT PANTS ROAD CLUB wurde das Line-up perfekt abgerundet.

Ein kleines Woodstock

Auch am Samstag durften sich Fans auf eine musikalische Zeitreise mit Top-Acts und Größen der 60er & 70er Jahre freuen. Mit Rock-Urgesteinen wie STATUS QUO, JIMMY CLIFF, ERIC BURDON, MANFRED MANN'S EARTH BAND und TEN YEARS AFTER verwandelte sich der idyllische Schlosspark Esterházy in ein kleines Woodstock. Das junge Ausnahmetalent GARY CLARK JR. brachte frischen Wind und mit RUDI TREIBER & BAND eröffnete ein burgenländischer Act das diesjährige Festival.

Alle Fotos von Birgit Machtinger!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen