„Welttag der Poesie“ – Buchverlosungen von edition lex liszt 12

4Bilder

Am 21. März wird seit dem Jahr 2000 jährlich der von der UNESCO ausgerufene „Welttag der Poesie“ gefeiert. Der Tag soll an den „Stellenwert der Poesie“ erinnern und unter anderem dabei helfen, der „Dichtkunst auch im Zeitalter der neuen Informationstechnologien einen wichtigen Platz im kulturellen und gesellschaftlichen Leben“ einzuräumen, heißt es auf der UNESCO-Homepage.

Diesen poetischen Tag nimmt die edition lex liszt 12heuer zum Anlass für eine besondere Aktion für die Bezirksblätter-Leser: zusammen mit dem Verlag „edition lex liszt 12" verlosen die Bezirksblätter je ein Buch folgender Lyrikbände:

„Grenadiermasch” von Gerhard Altmann

Texte und Gedichte aus 20 Jahren ergeben einen ansprechenden Literatur-Eintopf
„Ich sitze und gehe gleichzeitig mein Leben durch, um es mir im Schreiben ganz anzueignen und loszuwerden. Meine Gedichte beginnen mit Fragen zu enden: und jeden tag ein naturgedicht und?"
Altmanns Prosatexte, in Anthologien, Zeitschriften und im ORF veröffentlicht und teilweise mit Literaturpreisen ausgezeichnet, sind endlich vereint in einem Sammelband, ergänzt durch einen szenischen Text, der sich mit dem menschlichen Geruchsinn auseinandersetzt, Reise- und Tagebuchnotizen.
Das Grenadier(misch)masch des burgenländischen Autors zeigt sich so nebenbei als ordnungsresistent: Spielerisches mischt sich mit handfester Ländlichkeit, Humor mit Phantastischem. Wie kaum ein anderes Buch Altmanns lässt die Zusammenschau auch einen Einblick in die Arbeitsweise des Autors zu und zeigt ihn von einer neuen Seite. Sein Schreiben offenbart sich als ein sinnlicher Prozess des Festhaltens und Vorwärtsdenkens.

„Auf einer Brücke stehen” von Gertrud Zelger-Alten

Gedichte und Geschichten
Seit ihrer frühesten Kindheit schrieb Gertrud Zelger-Alten Gedichte. Heute bevorzugt sie Kurzgeschichten, aber die Lyrik blieb ihre eigentliche Domäne. Als Leiterin der Laienspielgruppe Neckenmarkt schrieb sie mundartliche Spieltexte. Neben dem Erzählband erschienen Gedichtbücher.
Der 2003 erschienene Band „Auf einer Brücke stehen" umfasst insgesamt 24 Gedichte und 8 Prosa-Geschichten, in Zelger-Altens spezifischer Einfühlsamkeit in Natur und zwischenmenschliches Erleben.

„laut mal laut" von Michael Hess

Gedichte und Sprachspiele
Texte, die – vielschichtig und hintergründig – sich nicht an ein Verwirrspiel verlieren, aber in das Spiel mit Worten…Michael Hess legt nach dem Erfolg seines ersten Buches „zu dicht“ einen Band vor, in dem wieder Lyrik das Hauptthema ist. Dieses Mal liegtder Schwerpunkt verstärkt auf moderner Mundartdichtung. Neben unkonventionellen Wortspielen, Lautgedichten, Raps und Aphorismen werden auch skurrile Liedtexte im Dialekt forciert. Nonsens steht neben Ab- und Tiefgründigem. Zu rechnen ist mit einer explosiven Mischung.

Mitmachen und gewinnen!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Diese Aktion ist beendet.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
28

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
28

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen