17-jähriger Jugendlicher aus dem Bezirk Eisenstadt mit Schlagring verletzt

EISENSTADT/WALBERSDORF. Ein 17-jähriger Jugendlicher aus dem Bezirk Eisenstadt wurde am 08.03.2015 bei einer versuchten Streitschlichtung in Walbersdorf, Bezirk Mattersburg, schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Fahndung nach den unbekannten Tätern wurde eingeleitet.

Mit Schlagring verletzt

In den frühen Morgenstunden des 08.03.2015 kam es im Areal des „Arena-Parkplatzes” in Walbersdorf zu einem Raufhandel, an dem mehrere Personen beteiligt waren. Der Jugendliche aus dem Bezirk Eisenstadt ging dazwischen und wollte den Streit schlichten. Dabei bekam er von einer unbekannten, männlichen Person mit einem Schlagring einen Faustschlag ins Gesicht. Das Opfer musste im Krankenhaus Eisenstadt ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, wurde jedoch an ein Krankenhaus nach Wien verwiesen, da eine schwere Verletzung diagnostiziert wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen