Prämierung der besten Pressefotos
Birgit Machtinger aus Eisenstadt holt sich den „Adebar“

Ein Bild mit einer großen Portion Humor und Selbstironie: „Du musst dir schon selbst Konfetti in dein Leben pusten. Oder in unserem Fall: schmeißen, spucken und ins Auge kriegen.“
3Bilder
  • Ein Bild mit einer großen Portion Humor und Selbstironie: „Du musst dir schon selbst Konfetti in dein Leben pusten. Oder in unserem Fall: schmeißen, spucken und ins Auge kriegen.“
  • Foto: Birgit Machtinger
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

Erstmals wurden beim burgenländischen Werbepreis auch Pressefotos prämiert. Die Bezirksblätter im Gespräch mit der ausgezeichneten Birgit Machtinger, die „Die Duetten“ vor die Linse bat.

Wie kam es zum Shooting?
Birgit Machtinger
: „Ich habe ,Die Duetten' schon öfters bei ihren Auftritten fotografiert, und Isa hat mich dann mal gefragt, ob ich Die Duetten shooten möchte, sie bräuchten aktuelle Pressefotos.“

Wie war das Shooting mit den beiden Mädels?
„Superlustig! Wir hatten wirklich so einen Spaß. Isabel Gaber (aus Siegendorf) und Michaela Khom sind zwei junge, wundervolle, kreative, herzliche, superlustige Power-Frauen mit einer wunderbaren Stimme und erfrischendem aber auch frechem Humor. Unterstützt werden die beiden übrigens von Bernhard Macheiner am Klavier und Alexander Meller (aus Eisenstadt) am Kontrabass.“ 

An welchem Ort wurde geshootet?
„Wir hatten bei diesem Shooting zwei Locations. Eine war in Eisenstadt bei einer Brücke mit Graffiti und die andere darf ich nicht verraten.“

Was war das besondere an diesem Bild?
„Ich fragte ,Die Duetten' vor dem Shooting beim Briefing, in welche Richtung es gehen soll, wie sie ihre Musik bezeichnen – ,Mundart-Chanson oder so ähnlich.' Die Stilrichtung der Duetten lässt sich nicht ganz festmachen, aber eines ist sicher: Ihre Musik ist erfrischend anders. Und so sollten auch die Pressefotos aussehen. Die Duetten finden ihre Freude und Inspiration im alltäglichen Geschehen und behandeln dieses zwar kritisch, aber immer mit einer großen Portion Humor und Selbstironie. So eben auch das Bild: Du musst dir schon selbst Konfetti in dein Leben pusten. Oder in unserem Fall: schmeißen, spucken und ins Auge kriegen.“

Wie war die Adebar-Preisverleihung?
„Die Preisverleihung war sehr nett. Aufgeregt war ich nicht, ich hatte keine Zeit dazu, ich war nämlich auch beruflich dort. Ich durfte den Abend fotografisch begleiten und als ich aufgerufen wurde, ging alles sehr schnell, und auf einmal hielt ich den Adebar in meinen Händen. Ich hab es dann erst nächsten Tag realisiert und mich so gefreut.“ 

Welche Bedeutung hat der Preis für dich?
„Ich bin so sehr stolz und noch viel mehr dankbar. Die Burgenländischen Berufsfotografen durften sich heuer zum ersten Mal mit einer eigenen Kategorie "Werbefotografie" am Burgenländischen Werbepreis ADEBAR beteiligen. Ich hätte nie damit gerechnet, dass ich gleich beim ersten Mal einen Adebar mit nach Hause nehmen darf. Ich möchte hier auch noch einmal ganz herzlich meinem Fotokollegen Friedrich Jansenberger gratulieren, er hat mit seinen genialen Arbeiten gleich drei Adebars abgeräumt. Vielen lieben Dank an die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation für die tolle Organisation dieser Veranstaltung und herzlichen Glückwunsch an alle GewinnerInnen. Wir können alle sehr stolz auf uns sein.“

Autor:

Hannes Gsellmann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.