Wenn der Strom weg ist
Blackout-Schulung der BH Eisenstadt Umgebung

Kochen ohne Strom: der Praxistest im Hof der BH schmeckte Koch Dieter Benczak genauso wie Dieter Benczak - Koch, Martin Bierbauer (BZSV), Kurt Safrata und Franziska Auer (BH) und  Erwin Preiner (BZSV)
  • Kochen ohne Strom: der Praxistest im Hof der BH schmeckte Koch Dieter Benczak genauso wie Dieter Benczak - Koch, Martin Bierbauer (BZSV), Kurt Safrata und Franziska Auer (BH) und Erwin Preiner (BZSV)
  • Foto: BZSV
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

Im Katastrophenfall ist es die behördliche Einsatzleitung und damit verbundene Koordinierungsaufgaben Sache der Bezirkshauptmannschaft. Ein Blacklout – ein plötzlicher, längerfristiger Stromausfall – ist eines dieser Katastrophenszenarien.

Schulung für die Krise

Eine aktuelle Schulung wurde dieses Szenario zum Anlass genommen, um neuen Stabsmitgliedern die einzelnen Aufgabenbereiche einerseits und andererseits die Grundzüge der Stabsarbeit näherzubringen.
Unterstzützung erhielt die BH dabei vom Zivilschutzverband (BZSV). Dieser ging auch auf den Aspekt der rechtzeitigen privaten Bevorratung im Krisenfall ein.

Kochen ohne Strom

Zivilschutzverband-Präsident NR Erwin Preiner stellte bei dieser Gelegenheit die aktuelle Broschüre des BZSV „Kochen ohne Strom“ vor. Preiner: „Unsere Broschüre zeigt auf anschauliche Weise, wie man sich mit einfachen Mitteln und den Lebensmitteln aus der Bevorratung vernünftig ernähren kann.“

Speiseplan im Praxistest

Damit sich die Mitarbeiter der BH  selbst davon überzeugen konnten, wurde der Notfall-Speiseplan auch gleich in der Praxis getestet: anhand der BZSV-Tipps wurden im Hof der BH mit einfachsten Mitteln Gemüsesuppe und Fladenbrot, Teigwaren mit selbstgemachtem Sugo sowie äußerst schmackhaftes Schichtfleisch gekocht.
Ein gelungener Abschluss als Ergänzung zum praktischen Schulungsteil – da waren sich Bezirkshauptfrau Franziska Auer und ihre Mitarbeiter einig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen