"Bücher auf Reisen" in der Fußgängerzone Eisenstadt

EISENSTADT. Etwa eine Million erwachsene ÖsterreicherInnen verfügen in den Bereichen Lesen und Schreiben nur über mangelhafte Kenntnissen. Aus diesem Grund fand am Dienstag, dem 8. September, im Rahmen des Weltalphabetisierungstages 2015 eine BookCrossing-Aktion der Burgenländischen Volksshochschulen in der Eisenstädter Fußgängerzone statt.
Die Veranstaltung fand unter dem Motto „Wir schicken Bücher auf Reisen! Schau vorbei und pflück dir ein Buch!" statt.

Bücher auf Reisen

Im Rahmen der Aktion bekommt jedes Buch eine Identifikationsnummer. Anhand dieser können die Bücher via Internet (www.bookcrossers.at) geortet werden. Dementsprechend kann auch der bereits zurückgelegte Weg eines Buches nachvollzogen werden.
Nachdem das Buch gelesen wurde, wird es wieder "frei" gelassen: in einem Lokal, in der Bahn, in einer Telefonzelle, kurz gesagt irgendwo, wo es von neuen LeserInnen wieder gefunden werden kann.
Die Idee hinter dem Projekt ist jende, die Bücher so vielen Menschen wie möglich kostenlos zugänglich zu machen.

Relevanz der Lesekompetenz

„Die Burgenländischen Volkshochschulen machen gemeinsam mit dem Österreichischen Buchklub der Jugend auf die Bedeutung des Lesens aufmerksam! Ohne Lesekompetenz können viele Bereiche des Lebens nicht oder nur ungenügend erschlossen werden. Lesen hilft bei der Orientierung in der Welt, leistet einen wichtigen Beitrag zur Entfaltung der Persönlichkeit und ist ein zentrales Instrument für den Erwerb von Bildung“, so Landeshauptmann Hans Niessl im Rahmen der BookCrossing-Aktion der Burgenländischen Volkshochschulen.

Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.