Charity-Yoga im Schlosspark Eisenstadt

Yoga inmitten der Natur in entspannter Atmosphäre zu den Klängen akustischer Gitarren – jeweils Mittwochs im Schlosspark
3Bilder
  • Yoga inmitten der Natur in entspannter Atmosphäre zu den Klängen akustischer Gitarren – jeweils Mittwochs im Schlosspark
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

EISENSTADT. „Yoga bedeutet Vereinigung. Deswegen wollte ich Schüler und Lehrer zusammenbringen. Und der Schlosspark ist die perfekte Location. Wir haben in Eisenstadt ein Naturidyll, das viel zu wenig genutzt wird“, so Initiatorin Jelena Drofenik über den Beginn von „Yoga United“.

Für die gute Sache

Seit Anfang Juni treffen sich deswegen Mittwochs Yogaschüler mit den Lehrerinnen Jelena Drofenik, Kathrin Pachinger, Iris Enz, Daniela Roisz oder Christa Reidinger mit ihren Schülern gemeinsam im Schlosspark, wobei die Einnahmen der Veranstaltungen an karitative Zwecke ergehen. „Wir haben ja genug, deswegen spenden wir an die, die es dringender benötigen“, erzählt Drofenik. Die Lehrer bitten um eine Mindestspende von zehn Euro. Diese gehen zu 50 Prozent an das Kinderhilfswerk und zu 50 Prozent an die Stiftung Kindertraum.

Mit allen Sinnen

„Wir wollen diese gemeinsame Zeit mit allen Sinnen genießen. Ich habe Musiker gefunden, die uns während der Einheiten begleiten“, so Drofenik. Die Yogastunde am 28. Juni wurde von den Klängen dreier Akustikgitarren begleitet, die auch so manch Spaziergänger zum Verweilen luden.

Fortsetzung folgt

„Wir machen diese Einheiten auch noch den ganzen Juli. Jeder, der Lust auf Yoga hat, kann bei Schönwetter jeweils mittwochs um 18:30 einfach zum Treffpunkt beim Eingang zum Freibad kommen und mitmachen“, hält Drofenik die entspannenden Stunden ganz simpel. Die Initiatorin und die anderen Yoga-Lehrerinnen haben jedenfalls Gefallen an dem Projekt gefunden: „Wir wollen das im nächsten Jahr unbedingt wieder machen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen