Das Kinderschutz - Zentrum PREDA

Anneluise Kämmerer, Geschäftsführerin des Weltladens Eisenstadt
  • Anneluise Kämmerer, Geschäftsführerin des Weltladens Eisenstadt
  • hochgeladen von Gerhard Spatzierer
Wann: 23.01.2018 19:30:00 Wo: Haydnbräu, Pfarrgasse, 7000 Eisenstadt auf Karte anzeigen

Ein Hilfsprojekt für Kinder und Jugendliche auf den Philippinen

Anneluise Kämmerer, Geschäftsführerin des WELTLADEN Eisenstadt, berichtet über ihre Arbeit im Kinderschutzzentrum PREDA auf den Philippinen, wo seit über 40 Jahren Kindern und Jugendlichen nach Missbräuchen vorübergehend eine neue Heimat gegeben wird, wo sie sicher und geborgen sind.
Die Preda-Stiftung (Peoples Recovery, Empowerment and Development Assistance) wurde 1974 von dem irischen Priester und Menschenrechtspreisträger Pater Shay Cullen zusammen mit dem philippinischen Ehepaar Hermoso gegründet. Der Sitz der Stiftung, am Rand der Hafenstadt Olongapo auf der philippinischen Hauptinsel Luzon, ist bis heute Anlaufstelle und Therapiezentrum für sexuell missbrauchte sowie ehemalige, inhaftierte Kinder. Die erfolgreiche, internationale Menschenrechts- und Kampagnenarbeit von Preda findet seit Jahrzehnten weltweit große Beachtung. Als Wertschätzung für seinen unermüdlichen Einsatz wurde Shay Cullen mehrfach für den Friedensnobelpreis nominiert.

Der Lions Club Eisenstadt unterstützt dieses Hilfsprojekt und lädt Sie zu diesem Vortrag recht herzlich ein!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen