Effiziente Solarsysteme für Sport- und Freizeiteinrichtungen

Im Projekt QSol-Sport der AEE-Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie NÖ-Wien und des Solarsystemherstellers S.O.L.I.D wurden nun erstmals jene Sportanlagen unter die Lupe genommen, die bereits Solarenergie nutzen.

15 solar unterstützte Heizsysteme an Fussball-, Tennis- und Mehrzweckanlagen wurden durch messtechnische Erfassung hinsichtlich ihrer Effizienz und Wirtschaftlichkeit analysiert. Parallel dazu erfolgte eine Analyse der Warmwassernutzung an weiteren 15 Sportstätten mit konventioneller Warmwasserbereitstellung. Die Ergebnisse des Projekts lassen auf ein
hohes Einsparpotential schließen, die bestehenden Anlagen auf großes
Optimierungspotential. Die gewonnenen Daten fließen nun in Empfehlungen für die Planung und Errichtung von Solaranlagen an Sportstätten ein, die im Zuge einer Fachveranstaltung am 22.1.2015 erstmals präsentiert werden.

Wann: 22.01.2015 15:00:00 bis 22.01.2015, 17:00:00 Wo: Technologiezentrum , Marktstraße 3, 7000 Eisenstadt auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen