Eisenstadt
Frauen in Handwerk und Technik

Kathrin Kosak wird derzeit als Landschaftsgärtnerin bei Esterhazy ausgebildet
3Bilder
  • Kathrin Kosak wird derzeit als Landschaftsgärtnerin bei Esterhazy ausgebildet
  • Foto: ZIB Training
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann




Via Fit maßgeschneidert haben bereits 17 Frauen einen Job in einem männer-dominierten Beruf gefunden.

EISENSTADT. In der vom AMS geförderten und von ZIB Training umgesetzten Kursmaßnahme „Fit maßgeschneidert“ werden Frauen dabei unterstützt, eine Ausbildung in einem handwerklich-technischen Beruf zu erlernen.
Ziel ist der Lehrabschluss in einem männerdominierten Beruf und nicht in einem traditionellen Frauenberuf, mit höherer Bezahlung und besseren Chancen am Arbeitsmarkt. Basis ist eine Liste von 200 Berufen, bei denen die Frauenquote unter 40 Prozent liegt.

Gefragte Fachkräfte

Die FiT-Absolventinnen sind gefragte Fachkräfte und werden von ihren Ausbildungsbetrieben meist sofort nach der Ausbildung angestellt. Aber die Herausforderung ist groß: In der Hälfte der Lehrzeit erfolgt die praktische Ausbildung in den Betrieben und die theoretische Ausbildung Großteils in den jeweiligen Berufsschulen.

17 erfolgreiche Abschlüsse

Der Erfolg kann sich sehen lassen: Bisher haben 17 Frauen diese Herausforderung gemeistert, aktuell sind sind zwei Hörgeräteakustikerinnen, eine Karosseriebautechnikerin, eine Sportadministratorin, drei Landschaftsgärtnerinnen und eine Köchin in Ausbildung

Abgeschlossene Lehre

Drei Betriebslogistikkauffrauen
eine Lackiertechnikerin
eine Karosserietechnikerin
eine Reinigungstechnikerin
eine Foto- und Multimediakauffrau
eine Kauffrau für Elektrogeräte
eine Labortechnikerin
eine Speditionskauffrau
eine Elektrikerin
zwei Köchinnen
drei Landschaftsgärtnerinnen
eine Hörgeräteakustikerin

Für interessierte Frauen

Arbeitslose Frauen, die Interesse an einer Ausbildung im Rahmen von FiT – Frauen in Handwerk und Technik – haben, können sich direkt an ihre AMS-BeraterInnen wenden. Eine Orientierung, Beratung und Testung findet in „Fit maßgeschneidert Vorqualifizierung“ statt. Eine Teilnahme bzw. Zubuchung an dieser sogenannten Rampe kann jederzeit über das AMS erfolgen.

Info für Betriebe

Burgenländische Betriebe, die sich eine Kooperation mit „Fit maßgeschneidert“ vorstellen können, somit Interesse haben, Frauen auszubilden und ihren Anforderungen entsprechend auszubilden, können sich direkt an Frau Hofmann von ZIB Training wenden (050210-2054) oder mit dem AMS (Service für Unternehmen) Kontakt aufnehmen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen