Freizeit im Bezirk: Jochen Lehner

Jochen Lehner fliegt mehrmals im Jahr nach Barcelona, um dort Messi, Iniesta und Co. auf die Beine zu schauen.
  • Jochen Lehner fliegt mehrmals im Jahr nach Barcelona, um dort Messi, Iniesta und Co. auf die Beine zu schauen.
  • Foto: Lehner
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

ST. MARGARETHEN/EISENSTADT. Vor 14 Jahren übernahm der St. Margarethener Jochen Lehner das "Haydnbräu" in Eisenstadt. Seither führte der nun 38-Jährige das Lokal zu einem der angesagtesten Restaurants in der Landeshauptstadt. Auch wenn der leidenschaftliche Sportler sieben Tage die Woche an seinem Arbeitsplatz verbringt, versucht er Beruf und Freizeit unter einen Hut zu bekommen.

Hauptthema Sportverein

Der Sport ist jenes Thema, das Jochen Lehner schon seit seinem zehnten Lebensjahr begleitet. Der Gastronom fungiert seit dem 27. November 2014 als Obmann des Fußballvereins SV St. Margarethen und hat dementsprechend alle Hände voll zu tun. "Der Verein ist natürlich derzeit mein Hauptthema neben der Arbeit", erklärt Lehner. Nebenbei unterstützt der Unternehmer aber auch den Tennisverein "TC Haydnbräu St. Margarethen" - und das in zweierlei Hinsicht. "Ich bin Namenssponsor des Vereins, spiele aber auch selbst seit 28 Jahren Tennis. Früher ging das noch öfter, heute spiele ich durchschnittlich einmal die Woche."

Stadionbesuche

Seinen Urlaub verbringt Jochen Lehner - der täglich um fünf Uhr aufsteht, um noch vor der Arbeit einen Spaziergang mit seinem Hund zu unternehmen - jedes Jahr sowohl in Kärnten als auch in den europäischen Fußballstadien. "Meine Frau und ich fahren seit zehn Jahren jährlich nach Velden. Dazu besuche ich zusammen mit Freunden regelmäßig internationale Fußballspiele. Dieses Jahr war ich drei Mal in Barcelona und einmal in München", erklärt der treue Fan des FC Barcelona.

Noch mehr zum Thema "Freizeit im Bezirk" findest du hier.
Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.