Autowerkstätte in Flammen
Großbrand in Eisenstadt

23Bilder

Neun Feuerwehren und rund 140 Kräfte kämpften die ganze Nacht gegen die Flammen.

EISENSTADT. In der Nacht auf 30. Juli kam es in Eisenstadt zwischen der Mattersburger und Ruster Straße zu einem Großeinsatz. Gegen ein Uhr morgens schlug ein zufällig vorbeifahrender Rotkreuz-Wagen Alarm, weil Flammen aus dem Gebäude einer Autowerkstätte drangen.

Werkstatt in Vollbrand

Insgesamt waren rund 140 Feuerwehrmitglieder aus neun Wehren beim Gebäudevollbrand im Einsatz und löschten das Feuer bis in die frühen Morgenstunden. Löschversuche im Inneren des Gebäudes waren nicht möglich, das Feuer wurde von außen, zum Teil unter schwerem Atemschutz, von der Feuerwehr bekämpft.
Teile der Fassade und des Daches mussten von der Feuerwehr abgetragen werden, um an den Brandherd in der Zwischendecke zu gelangen.
Der Sachschaden ist enorm, glücklicherweise wurden durch das Feuer keine Personen verletzt.

Feuerwehren im Einsatz:

FF Eisenstadt
FF St. Georgen
FF Kleinhöflein
FF Trausdorf
FF Siegendorf
FF Wulkaprodersdorf
FF Großhöflein
FF Mattersburg
FF Donnerskirchen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen