Jungwinzerinnen Kalender 2018: Zwei Mädchen aus dem Bezirk dabei

Mit dabei im Kalender: Lea Tinhof (l.) aus Leithaprodersdorf, Franziska Gmasz (m.) aus Oggau und Julia Pillinger aus Mönchhof.
3Bilder
  • Mit dabei im Kalender: Lea Tinhof (l.) aus Leithaprodersdorf, Franziska Gmasz (m.) aus Oggau und Julia Pillinger aus Mönchhof.
  • Foto: Ledermüller-Reiner/Kreativ Consulting
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

OGGAU/LEITHAPRODERSDORF/WIEN. Zwölf Weingüter aus Österreich (drei aus dem Burgenland, sechs aus Niederösterreich, zwei aus der Steiermark und eines aus Wien) haben es in den Jungwinzerinnen Kalender 2018 geschafft. Mit dabei ist auch der Nachwuchs zweier Weingüter aus dem Bezirk.

Fotoshooting in Wien

Bei einem kürzlich abgehaltenen Fotoshooting mit den "Kalender-Paten" Richard Lugner und Wendy Night in Wien wurden die auserwählten Jungwinzerinnen für den im September erscheinenden Kalender bekannt gegeben: Unter den zwölf glücklichen befinden sich auch Franziska vom Weingut Gamsz aus Oggau sowie Lea vom Weingut Tinhof aus Leithaprodersdorf. Die dritte Jungwinzerin aus dem Burgenland ist Julia vom Weingut Pillinger aus Mönchhof.

Kalender soll Betriebe bekannt machen

Die Herausgeberin des Kalenders kommt ebenfalls aus dem Bezirk: Dr. Ellen Ledermüller-Reiner ist mit ihrer Firma "Kreativ Consulting" in Wimpassing beheimatet. Der Kalender "soll burgenländische, niederösterreichische, steirische und Wiener Betriebe einem breiten Publikum bekannt machen und möchte auf moderne, sympathische Weise das Vermarkten der gehaltvollen Weine unterstützen. Wer wäre da besser geeignet als der eigene Winterinnen Nachwuchs. Wein- und Tourismuswerbung sind das Ziel", erklärt Ledermüller-Reiner.

"Ein Sammlerstück"

Der kalender sei so begehrt, dass bereits im Vorverkauf reißender Absatz herrsche. "Die Kunden wollen sogar noch jetzt Kalenderexemplare aus den letzen Jahren bestellen. Der Kalender ist mittlerweile ein Sammlerstück."

Bewerbungen für 2019

Jungwinzerinnen zwischen 17 und 27 Jahren können sich schon jetzt für den Kalender 2019 unter e.ledermueller@aon.at bewerben. Voraussetzung: "Ein aussagekräftiges Ganzkörperfoto mit normaler Kleidung."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen