Bezahlte Anzeige

JVP Hornstein fordert mehr Freizeitmöglichkeiten

Moritz Strasser als neuer Obmann der JVP Hornstein fordert mehr Möglichkeiten, seine Freizeit in Hornstein sinnvoll verbringen zu können. Vor allem fehlt es an einem Skateplatz mit den Rampen, die noch im Bauhof seit Jahren verwittern, und ein Beachvolleyballplatz, der vor fünf Jahren bereits versprochen wurde. Für die fitteren Jugendlichen wäre ein „Parcour-Platz“ eine innovative Idee. Der Standort liegt klar auf der Hand: in der Nähe des Funcourts bzw. am Spielplatz, wo bereits ein Basketballkorb steht, Fußball gespielt werden kann und eine BMX-Bahn wieder befahrbar gemacht werden muss.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen