Kalvarienberg: Uniqa übernimmt Patenschaft für Turmuhr

Dir. Alfred Vlcek (l.) und Propstpfarrer Wilhelm Ringhofer vor der Turmuhr
  • Dir. Alfred Vlcek (l.) und Propstpfarrer Wilhelm Ringhofer vor der Turmuhr
  • Foto: Propstei- und Stadtpfarre Eisenstadt-Oberberg
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

EISENSTADT (ft). Die Uniqa hilft bei der Sanierung des Kalvarienberges der Haydnkirche in Eisenstadt in Form einer Patenschaft: „Wir kommen dem vielfachen Wunsch auf Übernahme von Patenschaften gerne nach. Uniqa hat mit der Übernahme der historischen Turmuhr auf dem Portal zum Eingang des Kalvarienberges einen wichtigen Beitrag geleistet, dass wir die Sanierung des Kalvarienberges erfolgreich durchführen können", freut sich Propstpfarrer Wilhelm Ringhofer über die Unterstützung.

"Wir gehen mit der Zeit"

„Wir gehen mit der Zeit! Unser Engagement zur Rettung der Turmuhr beweist, wie wichtig es uns ist, das Wertvolle von gestern für die Zukunft zu erhalten", erläutert Direktor Alfred Vlcek, der Landesdirektor Burgenland von Uniqa die symbolische Bedeutung des Sponsorings. Die Turmuhr des Kalvarienberges wurde vor wenigen Wochen repariert und restauriert. Sie erstrahlt seither in neuem Glanz über dem Eingangsportal zur Gnadenkapelle.

Auf Unterstützung angewiesen

Der Kalvarienberg der Haydnkirche muss zur Erhaltung der historischen Bausubstanz einer umfassenden Sanierung unterzogen werden. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 1,2 Millionen Euro, ein Investitionsvolumen, das die Propstei- und Stadtpfarre Eisenstadt-Oberberg nur in einem mehrjährigen Konzept mit Unterstützung der öffentlichen Hand und Sponsoren umsetzen kann.
Daher ist die finanzielle Unterstützung der öffentlichen Hand, der Diözese Eisenstadt und der Unterstützung von Unternehmen dringend notwendig.

Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.